À là Coco Chanel: 16. Modenschau der Maßschneiderinnen

1 von 12
2 von 12
3 von 12
4 von 12
5 von 12
6 von 12
7 von 12
8 von 12

Den Chic, die Eleganz und die Klassik französischer Laufstege brachten letzte Woche die Mode- und Maßschneiderinnen der Max-Eyth-Schule auf den Catwalk ihrer Aula und bezauberten damit ein großes Publikum.

Gleich zwei Mal füllten die zahlreich Erschienenen an diesem Tag die Schule und wurden nicht müde, gemeinsam mit den jungen kreativen Modeschöpferinnen und Models die Frau zu feiern, die ihrer Zeit weit voraus war, die Mode emanzipiert hat und der Welt das Kleine Schwarze geschenkt hat. „Eine Hommage an Coco Chanel“ kündigte Schulleiter Friedhelm Walther in seiner gutaufgelegten Begrüßungsrede am Abend an.

Unter den vielen Gästen begrüßte er besonders Georg Wittich vom Staatlichen Schulamt Gießen und Heinrich Muhl als Vertreter der Städtischen Gremien. Für die Moderation der Modenschau übergab Walther das Mikrofon an drei Moderatorinnen – Sophie Isabeau Reuber, Margarethe Werner und Sarah Bönsel – die viele Informationen über das Schaffen Coco Chanels und ihre eigene Ausbildung an der Max-Eyth-Schule parat hatten. Inspiriert von der großen Coco Chanel hatten die Mode- und Maßschneiderinnen der Max-Eyth-Schule gezeigt, wie man Stil individuell umsetzt, Klassiker in das Jahr 2018 überträgt und ganz viel Spaß an Mode hat. Oder, wie Coco Chanel es ausgedrückt hat: „Um unersetzbar zu sein, muss man immer anders sein.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Es ist so weit, es beginnt die fünfte Jahreszeit - Rathaussturm in Alsfeld

Die Narren sind heute pünktlich um 11.11 Uhr vor dem Alsfelder Rathaus aufmarschiert: Mit Kanonendonner und Helau, Konfetti und Kamelle, Spiel und Tanz eroberten sie den …
Es ist so weit, es beginnt die fünfte Jahreszeit - Rathaussturm in Alsfeld

LKW krachte in Fahrbahnteiler der A4 bei Kirchheim: Unfallursache vermutlich Sekundenschlaf

Am Sonntagmorgen gegen 5.10 Uhr krachte ein Lkw in einen Fahrbahnteiler auf der A4 bei Kirchheim
LKW krachte in Fahrbahnteiler der A4 bei Kirchheim: Unfallursache vermutlich Sekundenschlaf

Drama auf A5 bei Alsfeld: Betrunkener torkelt über Autobahn und wird überfahren - tot!

Ein 48-Jähriger torkelte offensichtlich betrunken und orientierungslos auf die Autobahn und wurde dann überfahren
Drama auf A5 bei Alsfeld: Betrunkener torkelt über Autobahn und wird überfahren - tot!

"Die besten 100": Urkunden für Vogelsberger Originale

Zur Urkundenverleihung hatte der Vogelsbergkreis die Teilnehmer des Wettbewerbs „Die Besten 100 – Regionalität mit Mehrwert“ in den „Wilden Mann“ nach Bermutshain …
"Die besten 100": Urkunden für Vogelsberger Originale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.