Dauerausstellung „Malerisches Groß-Eichen“ zur 1000 Jahr Feier

+
Ernst Eimer: Bauernhaus in der Morgensonne

Der Kunst- und Kulturverein der Ernst Eimer Freunde setzt seine erfolgreiche Arbeit am Sonntag, 28. Oktober, von 14 bis 17 Uhr mit der Dauerausstellung „Malerisches Groß-Eichen“, die zur 1000 Jahr Feier eröffnet wurde, fort.

Gezeigt werden hier Gemälde Ernst Eimers mit Motiven aus Groß-Eichen und der näheren Umgebung im Vergleich zu Fotos von heute aus der gleichen Perspektive. Weiterhin wird die Sonderausstellung „Vielfalt statt Einfalt“ von Andrea Grube (Lauterbach) in der Lohgasse 11 in Groß-Eichen zu sehen sein. Andrea Grube präsentiert in ihren Gemälden verschiedene Maltechniken zum Thema Natur und Moderne. Die Ausstellung wird in der neu eröffneten „Kunst-Remise“ sowie im Blauen und Grünen Salon zu sehen sein. Der Eintritt ist frei. Die nächste Öffnung der Ernst Eimer Stube wird am 25. November sein.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neugestaltung Alsfelder Marktplatz: Treffen am 16. November

Zahlreiche Mitbürger haben sich seit der ersten Auftaktveranstaltung Ende September zu den bislang vorgestellten Planungsvarianten geäußert.
Neugestaltung Alsfelder Marktplatz: Treffen am 16. November

Gemünden: Randalierer stellen gefährliche Stolperfallen in der Pestalozzi Schule auf

Bisher unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende, 9. bis 11. November, in der Pestalozzi Schule im Lindenweg in Nieder-Gemünden randaliert und zusätzlich …
Gemünden: Randalierer stellen gefährliche Stolperfallen in der Pestalozzi Schule auf

Lisa Hills Praxis wächst: Dritte Physiotherapeutin im Team

Im Juni vergangenen Jahres hat sich Lisa Hill mit bereits 26 Jahren einen großen beruflichen Traum erfüllt: Sie eröffnete in der Lutherstraße 3 in Alsfeld ihre eigene …
Lisa Hills Praxis wächst: Dritte Physiotherapeutin im Team

Defekte Heizdecke: Wohnhausbrand in Alsfeld

Kurz nach 21 Uhr wurde am Montagabend die Leitstelle des Vogelsbergkreises über einen "Matratzenbrand" in der Eichendorffstraße in Alsfeld informiert.
Defekte Heizdecke: Wohnhausbrand in Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.