Dieb greift in Kasse in Alsfeld

Am Samstagvormittag, gegen 11 Uhr, betrat ein unbekannter Mann ein Matratzengeschäft in der Schellengasse und entwendet aus der Kasse mehrere Euro Wechselgeld.

Der Täter hatte zuvor aus einem Regal ein Kopfkissen herausgenommen und erweckte an der Kasse den Anschein, die Ware bezahlen zu wollen. Ein Angestellter öffnete die Registrierkasse und wollte den Kauf abwickeln. In diesem Moment lenkte der Unbekannte den Kassierer mit dem Kissen ab.

Gleichzeitig griff er in den Kassenschacht und entwendete mehrere Geldscheine. Danach rannte er aus dem Geschäft in unbekannte Richtung davon. Der Verdächtige soll zwischen 18 Jahre und 20 Jahre alt sowie 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß gewesen sein. Der Täter war dunkel gekleidet. Er trug ein schwarzes Kapuzen-Shirt. Die Kapuze hatte er während der Tat über den Kopf gezogen.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebstahl in Beherbergungsstätten in Alsfeld und Schlitz

In der Nacht zu Sonntag (18. November) kam es durch Unbekannte in einer Beherbergungsstätte in Alsfeld und Schlitz zu einem Diebstahl.
Diebstahl in Beherbergungsstätten in Alsfeld und Schlitz

Leserfoto: Traum aller Meeresangler

Für drei Mitglieder des AC-Feldatal hieß es Anfang Oktober wieder einmal „Leinen los“. Ziel war für Timo, Tobias und Herbert Schott Norwegen, der Traum aller …
Leserfoto: Traum aller Meeresangler

Bei Entenspiel auf Zauberhafter Nacht iPad gewonnen

Es ist schon ein paar Tage her. Dennoch: Manch einer wird sich beim Besuch der zauberhaften Nacht in Alsfeld über die roten Gummienten gewundert haben, die vielerorts in …
Bei Entenspiel auf Zauberhafter Nacht iPad gewonnen

Wintermärchen in Alsfeld: Marktspielgruppe führt "Der gestiefelte Kater" auf

Wenn der Kater in Motorradstiefeln daherkommt, der König mit dem Auto die Welt erkundet oder das Schloss aus Marmor besteht, dann hat Johanna Mildner ihre Finger mit im …
Wintermärchen in Alsfeld: Marktspielgruppe führt "Der gestiefelte Kater" auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.