Drei Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Antrifttal

+

Am 26. Mai sind die Bürger von Antrifttal zur Bürgermeisterwahl aufgerufen. Diese findet zusammen mit der Europawahl statt.

Amtsinhaber Dietmar Krist tritt wieder an. Der 43-Jährige möchte den weiteren Weg der Katzenberg-Gemeinde an vorderer Stelle begleiten, gerade weil die Zukunft der eigenständigen und gut aufgestellten Gemeinde immer wieder hinterfragt werde, so Krist. Auf seiner neuen Homepage www.dietmar-krist.de informiert er über sich und seine Positionen. Ein Herausforderer ist Sebastian Schwarzburg aus Antrifttal. Er kandidiert als Einzelbewerber und gehört keiner Partei an.

„Antrifttal ist für meine Frau Doreen, für mich und für unsere beiden Kinder schon lange zur Heimat geworden. Auch deshalb möchte ich die Gemeinde mit ihren Ortsteilen Bernsburg, Ohmes, Ruhlkirchen, Seibelsdorf und Vockenrod als familienfreundliche Gemeinde weiterentwickeln“, so Schwarzburg.

Als dritter Kandidat hat Martin Schlitt aus Ruhlkirchen am Tag des Fristablaufs seinen Hut in den Ring geworfen. Für den Ingenieur und technischen Projektleiter sei das Amt des Bürgermeisters eine Chance, das Leben und Umfeld der Menschen positiv mitzugestalten und zu verbessern.

Ausführliche Interviews folgen in der nächsten Ausgabe.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Doppelt so viele Anträge: Blick hinter die Kulissen des Kommunalen Jobcenters

Die Coronakrise trifft viele vor allem finanziell. Das bekommt auch die Servicestelle der KVA Vogelsbergkreis - Kommunales Jobcenter am Standort in Lauterbach zu spüren. …
Doppelt so viele Anträge: Blick hinter die Kulissen des Kommunalen Jobcenters

Anklage gegen Homberger Hacker erhoben 

Plötzlich war Homberg/Ohm deutschlandweit bekannt. Reporter aus dem ganzen Land strömten im Januar 2019 in die Kleinstadt, nachdem ein dort wohnhafter 20-jähriger …
Anklage gegen Homberger Hacker erhoben 

Für ein wenig Pfingstmarkt-Gefühl: Online-Fassbieranstrich mit Live-Musik

Der Alsfelder Pfingstmarkt als das Volksfest der Region wurde zwar aufgrund der Corona Situation abgesagt, aber die Alsfelder, Alsfeld-Besucher und Pfingstmarktfreunde …
Für ein wenig Pfingstmarkt-Gefühl: Online-Fassbieranstrich mit Live-Musik

Wasserentnahme schon jetzt verboten: Niederschlagsmengen weit unter dem Durchschnitt

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit verbietet der Vogelsbergkreis – wie schon in den beiden vorangegangenen Jahren – ab sofort die Wasserentnahme aus Bächen, Flüssen …
Wasserentnahme schon jetzt verboten: Niederschlagsmengen weit unter dem Durchschnitt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.