Drogenfahrt in Homberg/Nieder-Ofleiden

Einen 24-jähriger Autofahrer zog am Dienstagabend eine Streife der Alsfelder Polizei im Homberger Stadtteil Nieder-Ofleiden aus dem Straßenverkehr, weil er unter Drogeneinfluss seinen Pkw fuhr.

Bei einer Verkehrskontrolle kam bei den Beamten die Vermutung auf, dass der Mann aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf Drogen eingenommen haben könnte.

Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht und reagierte auf die Rauschgift Cannabis. Die Polizisten nahmen den 24-Jährigen mit zur Blutentnahme und setzten ihn anschließend wieder auf freien Fuß.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rubriklistenbild: © PhotographyByMK - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues Programm der VHS ab sofort verfügbar

Das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule ist da.
Neues Programm der VHS ab sofort verfügbar

Nach Brand der Heizungsanlage: Mittwoch wieder Schulunterricht

Am morgigen Mittwoch findet an der Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule wieder Unterricht statt: Der nicht beschädigte Heizkessel konnte wieder in Betrieb genommen werden, …
Nach Brand der Heizungsanlage: Mittwoch wieder Schulunterricht

Einbruch in Geschäftsgebäude in Alsfeld

In ein Geschäftsgebäude in der Hersfelder Straße brachen vermutlich zwei unbekannte Täter in der vergangenen Woche, zwischen Donnerstag, 23.15 Uhr, und Freitag, 1 Uhr, …
Einbruch in Geschäftsgebäude in Alsfeld

Auflieger kracht auf Asphalt in Homberg (Ohm)/Nieder-Ofleiden

Heute Morgen, gegen kurz nach 3 Uhr, krachte ein mit 25 Tonnen Kies beladener Auflieger in der Industriestraße im Homberger Stadtteil Nieder-Ofleiden auf den Asphalt.
Auflieger kracht auf Asphalt in Homberg (Ohm)/Nieder-Ofleiden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.