Eintracht-Fanclub sammelt für kleine Summer

+
Die kleine Summer und ihre Mutter Janine Czmer freuen sich über die Spendenübergabe des Vereins.

Für den guten Zweck sammelte der Eintracht-Fanclub Katzenberg bei der 3. Antrifttaler Bierwanderung Spenden.

In der eigenen Vereinskneipe im DGH Seibelsdorf, eine von mehreren Stationen der Bierwanderung, stellten sie eine Spendendose für das schwer erkrankte Mädchen Summer aus Kirtorf auf, um einen Teil dazu beizusteuern, ihr das Leben zu erleichtern.

Vergangenen Samstag, pünktlich zum ersten Heimspiel der Eintracht, wurde die Spendendose von Präsident Daniel Schuch, dem stellvertretenden Rechner Michael Kern sowie den Beisitzern Alexander Breitenstein und Christian Maß übergeben.

Die siebenjährige Summer und ihre Mutter Janine Czmer bedankten sich bei allen herzlichst für die Spende.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebstahl aus Kofferraum in Alsfeld-Reibertenrod

Unbekannte Diebe stahlen am Freitag, 12. Oktober, in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr, eine Handtasche aus dem Kofferraum eines in der Straße "Lerchenweg" …
Diebstahl aus Kofferraum in Alsfeld-Reibertenrod

Eröffnung der Kindertagesstätte in Leusel

Es ist soweit: Ab heute, 15. Oktober, hat die neue Kindertagesstätte Leusel ihre Pforten für Kinder im Alter von eins bis sechs Jahren geöffnet.
Eröffnung der Kindertagesstätte in Leusel

Neue Autowerkstatt in Alsfeld bietet kostenlose Autochecks an

Seit dieser Woche gibt es die neue Autowerkstatt "Autoko" im Alsfelder Pfarrwiesenweg 8.
Neue Autowerkstatt in Alsfeld bietet kostenlose Autochecks an

Der Aufreger: Stoffreste, Bauschutt, Plastik

Wiederholt haben Umweltsünder ihren Bauschutt und Sperrmüll in Alsfelder Waldgebieten entsorgt.
Der Aufreger: Stoffreste, Bauschutt, Plastik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.