Falsche Handwerker in Alsfeld unterwegs: Schmuck aus Wohnung entwendet

Unter dem Vorwand den Wasserdruck prüfen zu müssen, nutzen zwei Männer am Mittwoch, 30. Oktober, die Gutgläubigkeit einer Seniorin aus. Dabei entwendeten die Täter aus der Wohnung ihres Opfers Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro.

Alsfeld - Gegen 13.30 Uhr klopfte das kriminelle Duo an der Wohnungstür einer lebensälteren Dame in der Schwabenröder Straße, die gerade von ihrem Einkauf zurückgekehrt war. Sie stellten sich der Frau als Handwerker vor und gaben an, den Wasserdruck in ihrer Wohnung sowie im Keller prüfen zu müssen.

Während die Geschädigte einen der Männer in ihre Wohnung ließ und in ein Gespräch verwickelte wurde, schlich sein Komplize unbemerkt in die Wohnung und durchsuchte die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Erst einige Zeit nachdem der angebliche Handwerker die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Dame den Diebstahl ihres Schmucks fest.

Der Verdächtige soll zwischen 30 und 40 Jahre alt gewesen sein. Er sprach gebrochenes deutsch und hatte ein eher südländisches Erscheinungsbild, ein rundes Gesicht sowie volle Lippen. Bekleidet war er mit einem dunkelblauen Anorak. Eine Täterbeschreibung des zweiten Mannes liegt derzeit nicht vor.

Es steht zu vermuten, dass die Männer im Bereich eines Lebensmittelmarktes in der Georg-Dietrich-Bücking-Straße auf die Dame aufmerksam wurden und ihr zur Wohnung gefolgt sind.

Die Polizei bittet daher Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder Hinweise auf die Täter machen können, sich mit der Alsfelder Kriminalpolizei unter Telefon 06631-9740 in Verbindung zu setzen.

Wertvolle Tipps zum Schutz vor Betrügern erhalten Sie unter www.senioren-sind-auf-zack.de und www.polizei-beratung.de

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Altenburgerin erfolgreich: Isabel Hartmann erreitet einmal Gold und doppelt Silber

Nach der coronabedingten Pause haben in Hessen bereits wieder einige Pferdesportveranstaltungen stattgefunden. Dies allerdings unter besonderen Bedingungen und auf den …
Altenburgerin erfolgreich: Isabel Hartmann erreitet einmal Gold und doppelt Silber

Rettung aus der Luft: Drohnenpilot aus Ottrau bewahrt Rehkitze vor dem Mähdrescher

Für Ricken ist hohes Gras der ideale Ort, ihre jungen Kitze sicher abzulegen, auch Junghasen verstecken sich hier gern. Wäre da nicht der Mähdrescher. Rund 10.000 …
Rettung aus der Luft: Drohnenpilot aus Ottrau bewahrt Rehkitze vor dem Mähdrescher

Kreiseigenes Testcenter geht an den Start: Testungen für Reiserückkehrer

Seit der Schließung des Corona-Testcenters der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) in Alsfeld wurden seit dem 29. Juni Corona-Testungen an den Krankenhäusern in Alsfeld …
Kreiseigenes Testcenter geht an den Start: Testungen für Reiserückkehrer

Saunalandschaft im Alsfelder Erlenbad kurz vor Wiedereröffnung

Im Alsfelder Erlenbad darf bald wieder gesund geschwitzt und die Saunalandschaft genutzt werden. Denn für den 15. August ist die Wiedereröffnung der Erlensauna geplant – …
Saunalandschaft im Alsfelder Erlenbad kurz vor Wiedereröffnung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.