Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Leusel besucht Concorde

+

Vom Formel-1-Rennwagen bis zur Concorde: Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr in Leusel machte am Wochenende einen Ausflug ins Sinsheimer Museum.

Besonders die mehr als sechzig Flugzeuge und Hubschrauber aus allen Epochen begeisterten die Tagesausflugsgruppe, doch auch die klassischen Oldtimer, Motorsportfahrzeuge und die sogenannten American Dream Cars zogen die Blicke auf sich.

Das im Jahr 1981 in Baden-Württemberg eröffnete Museum ist an 365 Tagen geöffnet und lockt jährlich mehr als eine Millionen Besucher auf das über 50.000 Quadratmeter große Gelände. Über 3.000 Exponate finden sich in den dortigen Hallen und der Freiluftausstellung. „Es war ein gemütlicher Tag in geselliger Kameradschaft“, fasste der Vereinsvorsitzende Bastian Heiser zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Park + Ride: Neue Parkmöglichkeiten am Bahnhof Zell

Der Neubau einer Park+Ride- sowie einer Bike+Ride-Anlage am Bahnhof Zell-Romrod ist abgeschlossen.
Park + Ride: Neue Parkmöglichkeiten am Bahnhof Zell

Gewerbeverein Homberg lädt ein zum Stadtfest am 21. Oktober

Der Jahrhundertsommer hat es mit Apfelfreunden in diesem Land außerordentlich gutgemeint: Allüberall freuen sich die Menschen über körbeweise Kernobst, und ganz …
Gewerbeverein Homberg lädt ein zum Stadtfest am 21. Oktober

Foto der Woche: Auf der Mauer, auf der Lauer...

Wanzen haben in diesem Jahr vom warmen und trockenen Sommer profitiert – sie hatten beste Bedingungen, um sich fortzupflanzen. Jetzt krabbeln so viele Tierchen wie lange …
Foto der Woche: Auf der Mauer, auf der Lauer...

Geldbörse entwendet in Alsfelder Einkaufsmarkt

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, entwendete am Dienstag, 9. Oktober, gegen 11.30 Uhr, ein Unbekannter in einem Discountermarkt in der Straße "An der Au" aus …
Geldbörse entwendet in Alsfelder Einkaufsmarkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.