Freier Eintritt zu Bläserkonzerten der Bänkelsänger aus Feldatal

+
Die Chöre aus Stumpertenrod und Ulrichstein beim Probenwochenende vor dem Osterbrunnen in Ulrichstein.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder zwei Bläserkonzerte der beiden Posaunenchöre aus Stumpertenrod und Ulrichstein.

Traditionell findet der erste Konzertabend jeweils an Palmsonntag in der Fachwerkkirche in Stumpertenrod statt. Eine Woche nach Ostern laden die beiden Chöre dann in die Kirche nach Ulrichstein ein. Beide Konzerte beginnen um 19.30 Uhr.

Mit dabei auch wieder die „Bänkelsänger“ des KHC aus Groß-Felda. Zur Vorbereitung auf die beiden Auftritte im April traf man sich nun am vergangenen zu einem gemeinsamen Probenwochenende in der Bürgerhalle in Ulrichstein. Bereits am Freitagabend rückten die Bläserinnen und Bläser mit ihren Instrumenten an um mit ihrem Chorleiter Daniel Roth aus Kestrich an, um die ausgewählten Musikstücke weiter zu proben und ihnen den letzten Feinschliff zu verpassen. In den beiden Konzerten werden Stücke von den Beatles,zu hören sein. Auch ABBA und Peter Maffay stehen auf dem Programm. Auch klassische und zeitgenössische Musik wird zu hören sein. So unter anderem von Reinhard Gramm, Hans Leo Hassler und Johann Sebastian Bach.

Die Bänkelsänger werden zum Beispiel einem „Irischen Segensgruß“, das Stück von den Wise Guys „Wie kann es sein“ und auch das Lied „Amacing Grace“ präsentieren. Außerdem werden die aktuellen „Jungbläser“ der beiden Chöre mit zwei Stücken ihren Auftritt haben, so Chorleiter Roth abschließend. Joachim Momberger aus Stumpertenrod betonte besonders, dass der Eintritt zu beiden Konzerten am Sonntag, 14. Aprilk, in Stumpertenrod und am 28. April in Ulrichstein, jeweils um 19.30 Uhr, frei ist. Spenden sind willkommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Absage des Mücker Umzugs: Veranstaltung soll im Sommer nachgeholt werden

Der für gestern angesetzte Fastnachtsumzug in Mücke - mit jährlich rund 15000 Besuchern der größte im Vogelsberg - musste kurzfristig abgesagt werden. Im Sommer soll die …
Nach Absage des Mücker Umzugs: Veranstaltung soll im Sommer nachgeholt werden

Gibt es noch Solidarität in Europa? MES-Schüler tauschen sich mit französischen Schülern aus

Eine Woche lang setzten sich 39 Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule gemeinsam mit französischen Jugendlichen in der Europäischen Akademie Otzenhausen mit der …
Gibt es noch Solidarität in Europa? MES-Schüler tauschen sich mit französischen Schülern aus

Wie präsentiert sich Alsfeld zum 800. Stadtjubiläum in 2022?

Im Jahr 2022 feiert die Stadt Alsfeld ihren 800. Geburtstag. Über das gesamte Jubiläumsjahr verteilt sollen mehrere Veranstaltungen sowie ein großes Festwochenende …
Wie präsentiert sich Alsfeld zum 800. Stadtjubiläum in 2022?

50 Jahre Antrifttal - Alte Bilder und Filme gesucht

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Während Antrifttal in diesem Jahr 200 Jahre Pfarrkirche in Ruhlkirchen feiert, wird in 2022 ein halbes Jahrhundert Gemeinde …
50 Jahre Antrifttal - Alte Bilder und Filme gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.