Freiwilliges Jahr: DRK Rettungsdienst bietet Plätze

+
Erfahrungen sammeln beim Freiwilligenjahr im DRK Rettungsdienst.

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis bietet noch Plätze für ein Freiwilligenjahr im Rettungsdienst an. Interessierte sollten sich möglichst schnell bewerben.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) bieten die Möglichkeit, sich selbst besser kennen zu lernen, Erfahrungen zu sammeln und sich beruflich zu orientieren. Bevor sie im Einsatzdienst starten, durchlaufen die zukünftigen Freiwilligen die viermonatige Rettungssanitäter-Qualifizierung, die aus schulischem Unterricht und Praktika im Rettungsdienst und der Klinik besteht. Danach erfolgt der Einsatz im Team mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen.

Die Freiwilligen sollen sich durch die Arbeit in sozialen Einrichtungen auch persönlich weiter entwickeln und werden mit Seminartagen pädagogisch begleitet. Sie werden in einer festen Gruppe absolviert, die Platz für Erfahrungsaustausch und sozialen Kontakt bietet. Für Interessierte bietet der DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis zwei Infoveranstaltungen an. Die erste ist am Dienstag, 24. Juli, von 14 bis 15.30 Uhr im DRK Kreisverband Lauterbach e.V., Hohe Bergstraße 2. Der zweite Termin ist ebenfalls am Dienstag, 24. Juli, von 16 bis 17.30 Uhr im DRK Kreisverband Alsfeld e.V., Altenburger Straße 56B. Zu allen Plätzen gibt es Informationen auf www.rdmh.de. Um eine vorherige Anmeldung an bewerbung@rdmh.de wird gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Mittwochabend einen Vorfall in der Alsfelder Schillerstraße beobachtet haben.
Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.