Hat man Freunde? Lesung mit Kabarettist Schneyder in Alsfeld

+

„Der Vulkan lässt lesen” lädt zu einer Lesung mit dem Kabarettisten Werner Schneyder im Markcafé in Alsfeld am Dienstag, 5. September, 20 Uhr, ein.

Werner Schneyder, geboren 1937 in Graz, gilt als einer der besten, der schärfsten und profiliertesten Kabarettisten im deutschsprachigen Raum. Lange Jahre war er mit Dieter Hildebrandt auf Tour, später mit Solo-Programmen und Chansons.

Er hätte zu seinem 80. Geburtstag Memoiren schreiben sollen. Das wollte er nicht. Stattdessen entschied er, die Themen seines Lebens zu bestimmen und mit sich über deren gelungene und ungelungene Bewältigung ein Selbstgespräch zu beginnen. 23 Gespräche fügen sich wie Teile eines Mosaiks zu einer Person und deren Vita.

Der Eintritt kostet 14 Euro, für Schüler und Studenten elf Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Nieder-Breidenbach und Romrod

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag, 25. September, gegen 15.35 Uhr, auf der Landstraße L3070 zwischen Nieder-Breidenbach und Romrod.
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Nieder-Breidenbach und Romrod

Versuchter Einbruch in Alsfelder Anwaltskanzlei

In der Nacht von Samstag, 23. September, auf Sonntag, 24. September, versuchten unbekannte Täter in eine Anwaltskanzlei in der Grünberger Straße einzusteigen.
Versuchter Einbruch in Alsfelder Anwaltskanzlei

Tolle Stimmung an der Zauberhaften Nacht - eine Bildergalerie

Die vergangene Samstagnacht war in Alsfeld ganz besonders zauberhaft. Ein buntes Bühnenprogramm, bis Mitternacht geöffnete Läden und diverse interaktive Stände lockten …
Tolle Stimmung an der Zauberhaften Nacht - eine Bildergalerie

Autoradio aus Pkw in Alsfeld gestohlen

In der Zeit zwischen Samstag, 23. September, 17 Uhr, und Sonntag, 24. September, 11 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter in der Straße "Schnepfenhain" aus einem "Isuzu" …
Autoradio aus Pkw in Alsfeld gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.