Frontalzusammenstoß zwischen Bernsfeld und Büßfeld

Bei einem unglücklichen Überholmanöver wurden vier Menschen verletzt.

Mücke- Am Donnerstagabend kam es gegen 18.55 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß auf der L3072, zwischen Bernsfeld und Büßfeld. Eine 20jährige Marburgerin fuhr mit einem schwarzen Pkw die Strecke (L3072) von Büßfeld kommend in Richtung Bernsfeld. Auf der Rücksitzbank des Fahrzeuges befand sich ein, ordnungsgemäß in einem Kindersitz untergebrachtes, dreijähriges Kind, sowie eine 57jährige Frau. Die Unfallverursacherin überholte trotz Gegenverkehr einen weißen LKW. Ihr kam eine 46 Jährige, welche einen grauen Pkw führte, entgegen. Es kam zwischen beiden Fahrzeugen zu einem Frontalzusammenstoß. Aufgrund der Unfallspuren muss das unfallverursachende Fahrzeug mit dem Heck gegen die linke Seite des Lkws gestoßen sein. Der LKW fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter in Richtung Bernsfeld / Atzenhain. Über den Lkw liegen keinerlei weiteren Hinweise vor. Durch den Unfall wurden zwei Personen schwerer und zwei Personen leichter verletzt und mittels RTW in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden an den beiden Pkws wurde zusammen auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach China-Reise: Menschen soll er meiden, aber keine Klinik testet ihn auf Coronavirus

Drei Wochen verbrachte Erik* in China – genauer genommen: in Shanghai. Über 20 Millionen Menschen leben dort – es ist eine der größten Metropolregionen der Welt. Am …
Nach China-Reise: Menschen soll er meiden, aber keine Klinik testet ihn auf Coronavirus

"Menschen gegen Altersarmut": Mahnwache soll in Alsfeld alle zwei Wochen stattfinden

An der ersten Mahnwache „Menschen gegen Altersarmut“ auf dem Alsfelder Marktplatz haben am vergangenen Freitag rund 100 Menschen teilgenommen. Mit Spruchbändern und …
"Menschen gegen Altersarmut": Mahnwache soll in Alsfeld alle zwei Wochen stattfinden

Infoveranstaltung: Die Schellengasse wird erneuert

In einer Gemeinschaftsmaßnahme von Hessen Mobil, der Stadt und den Stadtwerken Alsfeld soll ab April 2020 die Schellengasse auf einer Länge von etwa 600 Metern zwischen …
Infoveranstaltung: Die Schellengasse wird erneuert

Nachtwächter-Führung in Homberg/Ohm

Am Mittwoch, 29. Januar, um 18.30 Uhr ist es wieder soweit: Dann führt Hombergs Nachtwächter mit seinem Gehilfen durch die abendliche Stadt und unterhält mit lebendigen …
Nachtwächter-Führung in Homberg/Ohm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.