Aus ganz Europa kamen die Hunde nach Eudorf

+

Ja, so sehen „Hundesieger“ aus. Frauchen und ihr Hund haben es gepackt, und freuen sich dass sie ein Pokal und eine Schleife gewonnen haben.

Dies geschah am Wochenende wieder einmal auf dem Eudorfer Sportgelände. Denn das herrliche Ambiente und den zwei ansässigen Hotels wird Hand in Hand gearbeitet, und deswegen kommen die Hundebesitzer aus ganz Europa gerne nach Eudorf, so die Vorsitzende des „Jagdspanielclubs“e.V. Rheinland.

Über 150 Hunde verteilten sich auf dem Sportplatz um sich prämieren zu lassen. Etwas Glück gehört auch dazu, so Insider. Die Versorgung lag in den Händen des BSC unter Leitung von dem Vorsitzenden Mathias Stein, und alle Besucher waren von der Leistung der Helfer beeindruckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall mit Lkw: Zwei Personen lebensgefährlich verletzt

Am heutigen Montagmorgen (05.30 Uhr) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B62, Einmündungsbereich zur L3151 (Bereich Kirtorf /Ober-Gleen). Nach ersten …
Schwerer Unfall mit Lkw: Zwei Personen lebensgefährlich verletzt

500 Euro Spende: Grundschule Ruhlkirchen freut sich

Wie bereits im vergangenen Jahr hat die Firma „Fischmarkt Krauß“ in Schrecksbach auf die Standgebühr für den Verkaufsplatz der Weihnachtsbäume der Firma „Vogelsbergtanne …
500 Euro Spende: Grundschule Ruhlkirchen freut sich

Neue Gesellen: 19 Karosserie- & Fahrzeugbauer bestehen

19 „Junggesellen“ haben das Ende ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung mit dem erfolgreichen Abschluss der bundeseinheitlichen theoretischen und praktischen Prüfung als …
Neue Gesellen: 19 Karosserie- & Fahrzeugbauer bestehen

Wanderer von „Gut zu Fuß“ besichtigen die Stadt Homberg/Ohm

In Homberg angekommen, wurden die 16 Wanderer bereits von dem Stadtführer Hartmut Kraus zu einem historischen Stadtrundgang erwartet.
Wanderer von „Gut zu Fuß“ besichtigen die Stadt Homberg/Ohm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.