Gedächtnispokal: Geschick und Können gemessen

+

Letzte Woche fand der Reiner-Hartwig-Gedächtnispokal im Homberger Stadtteil Deckenbach statt. Bei diesem Wettbewerb der Jugendfeuerwehr wetteifert der Nachwuchs der Homberger Brandschützer im Gedenken an einen verstorbenen Feuerwehrmann.

Die Gruppen aus Maulbach, Deckenbach, Erbenhausen sowie Dannenrod maßen ihr Geschick und Können bei verschiedenen Disziplinen. So wurden ein Löschangriff, ein Feuerwehr- und Dorf-Quiz, das Absetzen eines Notrufs und das Funkalphabet getestet. Besonders viel Spaß machte dem Feuerwehrnachwuchs das gezielte Löschen mit einer Kübelspritze. Auch einige Zuschauer verfolgten die jungen Brandschützer bei ihrem Wettbewerb.

Am Ende siegte die Jugendfeuerwehr Deckenbach mit 1513 Punkten, gefolgt von der ersten Mannschaft der Jugendfeuerwehr Maulbach (1506 Punkte), der zweiten Maulbacher Mannschaft ( 1470 Punkte) und dem gemeinsamen Team der Jugendfeuerwehren aus Dannenrod und Erbenhausen (1401 Punkte). Die Siegerehrung erfolgte durch Stadtjugendfeuerwehrwart Jens-Uwe Rieß, Ortsvorsteher Bernd Reiß sowie Deckenbachs Wehrführer Edgar Steih und den örtlichen Feuerwehrvorsitzenden Markus Maus.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zeckenplage im Vogelsberg

Kaum ein Waldspaziergänger wird diesen Sommer von den Zecken verschont. Und so ein Zeckenstich, so muss es wegen des Stechrüssels der Zecke nämlich korrekterweise …
Zeckenplage im Vogelsberg

Dein Alsfelder Sommer: Erste Gewinner bei Kronkorkenaktion

Ende Mai startete unter dem Motto „Dein Alsfelder Sommer“ die erste Kronkorkenaktion der Alsfelder Brauerei in Zusammenarbeit mit der RhönEnergie in Fulda. „Alsfelder …
Dein Alsfelder Sommer: Erste Gewinner bei Kronkorkenaktion

Freiwilliges Jahr: DRK Rettungsdienst bietet Plätze

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis bietet noch Plätze für ein Freiwilligenjahr im Rettungsdienst an. Interessierte sollten sich möglichst schnell …
Freiwilliges Jahr: DRK Rettungsdienst bietet Plätze

Schwerer Verkehrsunfall in Alsfeld - Vater, Kind und Frau angefahren

Heute Abend wurde ein schwerer Verkehrsunfall in der Ortsmitte von Alsfeld (B 62, Schellengasse, Bft-Tankstelle) gemeldet.
Schwerer Verkehrsunfall in Alsfeld - Vater, Kind und Frau angefahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.