Das geht unter die Haut: Tattoo Convention Alsfeld geht in die dritte Runde

+
Hier kommen alle Fans von Körperkunst voll auf ihre Kosten: Die dritte Tattoo Convention Alsfeld öffnet am ersten Juni-Wochenende ihre Porten.

Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juni, öffnet die Tattoo Convention wieder ihre Pforten in der Hessenhalle Alsfeld.

Alsfeld - Dabei liegt der Fokus selbstverständlich auf dem Tätowieren – die Besucher können sich in diesem Jahr auf zahlreiche Tattoo Artists aus dem In- und Ausland freuen. Zudem wird es die Möglichkeit geben, sich piercen zu lassen.

In der Hessenhalle werden sich an beiden Veranstaltungstagen Aussteller aus den Bereichen Piercing, Schmuck, Textilien, Tattoo-Entfernung und vielen mehr präsentieren. Das umfangreiche Rahmenprogramm umfasst unter anderem Live Musik und Artistik. So gibt es am Samstag etwa Rock´n Roll und Rockabilly mit den Jungletones auf die Ohren. Außerdem performt „der Mann ohne Schmerzen“, bekannt aus „Der Horror Circus“. Am Abend folgt ab 21 Uhr die lange Convention Rock Night mit Berserker Berlin, V8wankers, The Hellfreakers, InForm und White Sparrows. Am Sonntag geht es weiter mit Live Musik – mit Bandana-Sound of Johnny Cash. Für die jüngeren Besucher wird es ein unterhaltsames Kinderprogramm geben: Kinderschminken, Airbrush-Tattoos am Stand vom Tattoo-Piercing Studio „Forever“ sowie eine Hüpfburg. In Betty´s Bastelbude können die Kids Buttons und T-Shirts designen. Das Tierheim Alsfeld ist wieder mit der Fotobox vor Ort für das ganz persönliche Erinnerungsfoto. Für alle, die schon immer mal selbst die Tätowier-Nadel in die Hand nehmen wollten, besteht bei der Tattoo Convention die Chance, das auszuprobieren – dafür steht Banana-Ink zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Zahlreiche Tattoo Contests in verschiedenen Kategorien vervollständigen das Angebot. Außerdem sucht der Veranstalter das „Convention Gesicht 2020“. Wer Lust hat, mit seinem Gesicht auf den Plakaten der 4. Tattoo Convention zu erscheinen, kann sich bewerben. Interessierte können sich dafür auf der Convention am Infopoint melden. Ein Fotograf schießt dann die entsprechenden Bilder. Die Moderation für die Bekanntgabe der Gewinner übernehmen Samy Fox Daniel Krause – bekannt aus Berlin – Tag & Nacht. Am Samstag, 1. Juni, ist die Convention von 12 bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag, 2. Juni, von 11 bis 20 Uhr. Der Gig am Samstag in Halle 2 endet später.

Tickets gewinnen

„Alsfeld aktuell“ verlost 3x2 Wochenendtickets für die „Tattoo Convention“ am 1. und 2. Juni in der Alsfelder Hessenhalle. Um zu gewinnen, schreiben Interessenten eine E-Mail mit dem Betreff „Tattoo Convention“ an gewinnspiel@alsfeldaktuell.de . Einsendeschluss ist am Mittwoch, 22. Mai, 23.59 Uhr. Viel Glück!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am oben genannten Gewinnspiel erklären sich alle Teilnehmer bereit, im Gewinnfall ggf. mit vollem Namen und Wohnort zwecks Gewinnvergabe in „Alsfeld aktuell“ genannt zu werden, sofern keine Benachrichtigung direkt per E-Mail-Antwort oder telefonisch erfolgt. In einigen Fällen ist die Weitergabe personenbezogener Daten an die Veranstalter erforderlich (Abendkasse). Alle zu diesem Gewinnspiel erhobenen Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels vernichtet und nicht gespeichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wie präsentiert sich Alsfeld zum 800. Stadtjubiläum in 2022?

Im Jahr 2022 feiert die Stadt Alsfeld ihren 800. Geburtstag. Über das gesamte Jubiläumsjahr verteilt sollen mehrere Veranstaltungen sowie ein großes Festwochenende …
Wie präsentiert sich Alsfeld zum 800. Stadtjubiläum in 2022?

50 Jahre Antrifttal - Alte Bilder und Filme gesucht

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Während Antrifttal in diesem Jahr 200 Jahre Pfarrkirche in Ruhlkirchen feiert, wird in 2022 ein halbes Jahrhundert Gemeinde …
50 Jahre Antrifttal - Alte Bilder und Filme gesucht

Leserfoto: Alsfelder Storchenpaar wieder vereint

Walter Märkel beobachtet die Alsfelder Störche von Beginn an. Nun konnte er die Wiedervereinigung von Daisy und Dorian festhalten.
Leserfoto: Alsfelder Storchenpaar wieder vereint

Wenn der Pfiff ausbleibt: Schiri-Schwund und Gewalt auf dem Feld

Mit 37 Jahren geht Kreisschiedsrichterobmann Thorsten Eick bereits in sein 20. Jahr als Spielleiter. Meist pfeift er Spiele der Hessenliga. Doch hilft er auch immer …
Wenn der Pfiff ausbleibt: Schiri-Schwund und Gewalt auf dem Feld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.