Geldbörse gestohlen und mit EC-Karte Geld abgehoben in Alsfeld

Unbekannte Diebe entwendeten am Mittwoch, gegen 12.30 Uhr, einer älteren Dame während des Einkaufs in Alsfeld die Geldbörse aus der Einkaufstasche und hoben kurz danach mit der erbeuteten EC-Karte von einem Geldautomaten mehrere Hundert Euro Bargeld ab.

Die Bestohlene hatte in einem Discountermarkt in der Grünberger Straße ihre Tasche an einem Einkaufswagen gehängt. In einem günstigen Moment griffen die Täter hinein und holten das Portemonnaie heraus. In dem Geldbeutel befand sich auch die EC-Karte der Frau. Den Unbekannten gelang es, mit der Karte an einem Geldautomaten in der Marburger Straße, gegen 12.35 Uhr, Geld abzuheben.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © Gerhard Seybert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Volkstrauertag in Grebenau - Gedenkfeier am Ehrenmal Eulersdorf

Sonniges Novemberwetter bildete den äußeren Rahmen der zentralen Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages der Stadt Grebenau.
Volkstrauertag in Grebenau - Gedenkfeier am Ehrenmal Eulersdorf

Kranzniederlegung in Romrod

Zum Gedenken der Opfer zweier Weltkriege fand am Volkstrauertag eine Kranzniederlegung auf dem Friedhof von Romrod statt.
Kranzniederlegung in Romrod

Alsfelder Wanderer "Gut zu Fuß" gedachte ihren Toten

Wie es schon seit vielen Jahren gute Tradition ist, wanderten auch in diesem Jahr am Volkstrauertag die Wanderer des Alsfelder Touristenclubs „Gut zu Fuß“ von der Stadt …
Alsfelder Wanderer "Gut zu Fuß" gedachte ihren Toten

Faszination Gold in VR Bank HessenLand

Gold macht sich nicht nur gut am Handgelenk, sondern auch hervorragend als Vermögensabsicherung. Denn Gold ist stabiles Geld – ist es doch seit Jahrtausenden als Währung …
Faszination Gold in VR Bank HessenLand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.