Gewinner der Snap-Freikarten stehen fest

+
Mit „Rhythm is a Dancer” lassen Snap es auf der Party so richtig krachen.

Für die Verlosung der Freikarten der 90er-Party mit „Snap“ stehen die Gewinner fest.

Am 9. Dezember gibt es von Star-Moderator Felix Moese in der Alsfelder Stadthalle das beste aus den 90er Jahren auf die Ohren. Als Special Guest tritt keine geringere Musikgruppe als Echo Gewinner Snap auf. Gefeiert wird von 20 bis 5 Uhr morgens. Je zwei Karten für die Party von Hit Radio FFH haben gewonnen:

• Rainer Bauer, Alsfeld

• Daniela Feußner, Antrifttal/Vockenrod

• Heinz Mack, Alsfeld

• Sandra Schott, Romrod

• Stefanie Wehrmann, Alsfeld/Leusel

Die Karten sind bis Mittwoch, 6. Dezember, bei ALSFELD AKTUELL, Ludwigsplatz1, in Alsfeld zwischen 8.30 und 17 Uhr abzuholen. Eingang Café Ludwig, zweiter Stock, erste Tür rechts. ALSFELD AKTUELL dankt allen Mitspielern und gratuliert den Gewinnern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dreharbeiten von Sat1 Gold im Tierheim Alsfeld mit Jochen Bendel

Gemütlich sitzen Sat1-Moderator Jochen Bendel und Tierheimmitarbeiterin Nicole Schierack bei herrlichem Sonnenschein mit Greyhound-Rüde Ajani im Gras.
Dreharbeiten von Sat1 Gold im Tierheim Alsfeld mit Jochen Bendel

Holzstapel brannte zwischen Homberg und Büßfeld - 550 Euro Schaden

An einem Feldweg brannte zwischen den Ortschaften Homberg und Büßfeld am Donnerstagmorgen (25. April) gegen 1.30 Uhr ein Teil eines Holzstapels.
Holzstapel brannte zwischen Homberg und Büßfeld - 550 Euro Schaden

Über parkendes Auto gelaufen in Alsfeld

Ein unbekannter Täter war zwischen Samstag (20.4.), 14 Uhr und Dienstag (23. April), 18.30 Uhr, in der Hersfelder Straße über einen schwarzen Mercedes gelaufen.
Über parkendes Auto gelaufen in Alsfeld

Randalierer schlägt Autofahrer an Alsfelder Kreuzung ins Gesicht

Ein unbekannter Randalierer schlug am Dienstag (23. April) gegen 21.55 Uhr an der Kreuzung Schellengasse/An der Au in Fahrtrichtung Stadtauswärts einen Autofahrer ins …
Randalierer schlägt Autofahrer an Alsfelder Kreuzung ins Gesicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.