Glückliche Urlaubszeit? In manchen Familien wird Sommer- zur Krisenzeit

+
Das Team der Beratungsstelle in Alsfeld unterstützt bei Partnerschaftsproblemen mit kostenlosen Beratungen: Fred WEissing, Heike Ludwig, Klaus Renschler (von links).

Manchmal wird die Urlaubszeit auch zur Krisenzeit der Familien, Ehen und Partnerschaften. Das zeigen die langjährigen Erfahrungen der Ehe- und Partnerschaftsberatung im Diakonischen Werk Vogelsberg.

Zum einen besteht der weitverbreitete Irrglaube, Liebe würde bedeuten, dass man dem anderen immer genau das geben könnte wann und was er oder sie gerade braucht. „Dass dies ein unmögliches Unterfangen ist, liegt eigentlich auf der Hand“ sagt Berater Klaus Renschler, „zum Problem werden nämlich dann die damit einhergehenden Enttäuschungen und wie mit diesen dann umgegangen wird. Klassisch dafür ist beispielsweise die Urlaubszeit oder auch Weihnachten! Hier wird selten über gegenseitige Wünsche, Sehnsüchte und Vorstellungen gesprochen. Doch die können sehr verschieden sein und weit auseinanderklaffen.“

Typische Krisen in einer Beziehung entstehen beispielsweise auch, schildert Beraterin Heike Ludwig, „wenn ein Paar zusammenzieht, dann müssen beide ihre je eigenen Vorstellungen von Sauberkeit und Ordnung aufgeben und diese neu – gemeinsam – erarbeiten und aushandeln“. Es ist daher für eine gute Beziehung wichtig, sich Zeit zum miteinander reden zu nehmen um sich und seine Wünsche, Vorstellungen und Ideen mitzuteilen. Natürlich bedarf es grundlegend gegenseitiger Wertschätzung und Sympathie füreinander. Und, ergänzt Berater Fred Weissing weiter, „es ist wichtig, dem anderen Autonomie zuzugestehen.“

Die Ehe-und Partnerschaftsberatung im Diakonischen Werk Vogelsberg ist kostenfrei und streng vertraulich. Die Beratungsstelle in Alsfeld, Altenburger Str. 33 ist telefonisch unter Telefon 06631 72031 und in Lauterbach, Schlitzer Str. 2 unter Telefon 06641 646690 erreichbar. Weitere Informationen unter www.diakonie-vogelsberg.de oder unter den genannten Telefonnummern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unser Weihnachtsrezept: Reh in Rotwein mit Maronen und Pilzen
Alsfeld

Unser Weihnachtsrezept: Reh in Rotwein mit Maronen und Pilzen

Von der Redaktion getestet und für gut befunden: Rehkeule, geschmort in Rotwein und Fond, mit Maronen und Pilzen – gewürzt mit Piment und Wacholder. Für ganz kurz …
Unser Weihnachtsrezept: Reh in Rotwein mit Maronen und Pilzen
"Haar-Genau" seit fünf Jahren: Friseursalon in Feldatal feiert Jubiläum
Alsfeld

"Haar-Genau" seit fünf Jahren: Friseursalon in Feldatal feiert Jubiläum

Wenn Annette Hoffmann-Rey aus der Einrichtung für schwerstbehinderte Kinder heraustritt, komme sie jedes Mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, sagt die …
"Haar-Genau" seit fünf Jahren: Friseursalon in Feldatal feiert Jubiläum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.