Großer Stern des Sports: VR Bank würdigt außergewöhnliches Engagement

+
Die Gederner Teilmarktleiterin der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG Katharina Henrich (ganz rechts) überreicht Florian Appel (Zweiter von rechts) vom Skiclub Herchenhain den „Großen Stern des Sports“ in Bronze und einen Scheck für das außergewöhnliche Engagement des Vereins.

Mit dem bundesweiten Vereinswettbewerb „Sterne des Sports“ würdigen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken ehrenamtlichen Einsatz und fördern somit den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft.

Die „Sterne des Sports“ in Bronze werden auf regionaler Ebene vergeben. Dies ist jetzt dem jungen Verein Skiclub Herchenhain e. V. mit seinem Projekt „Rettung des Skiliftes Herchenhainer Höhe“ gelungen. Mit seinem herausragenden Engagement um den Erhalt des Skilifts oberhalb des Vogelsberger Dorfes konnte er die Jury auf Ortsebene vollends überzeugen. Da der ehemalige Liftbetreiber den 1968 errichteten Schlepplift nicht weiterführen wollte, drohte der Region der sofortige Abbau der Anlage.

Viele haben auf der Herchenhainer Höhe die ersten „Gehversuche“ auf Skiern gemacht, dies von ihren Eltern gelernt und bereits wieder an die eigenen Kinder weitergegeben. Mit einem enorm finanziellen Aufwand haben die Mitglieder des neu gegründeten Vereins die Restaurierung, Instandhaltung und den Weiterbetrieb des Skilifts geschafft. So kann auch in Zukunft der Spaß am Wintersport an nachfolgende Generationen aus Vogelsberg, Wetterau- und Main-Kinzig-Kreis vermittelt werden. Zur Preisübergabe trafen sich auf über 700 m Höhe Vorstandsvertreter und Mitglieder des Vereins sowie die Teilmarktleiterin der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG aus Gedern, Katharina Henrich.

Wo sonst die schneebedeckte Abfahrt endet, duftete das frischgemähte Bergwiesenheu und bot einen „alpinen“ Rahmen für die Übergabe des „Großen Stern des Sports“ in Bronze und einem Scheck über 1.500 Euro für die kommenden Aufgaben. Jetzt heißt es dem tollen Team um Vorstandssprecher Florian Appel Daumen drücken für die Ausscheidung auf Landesebene.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vom Korn bis zum Leinenstoff: Die Vogelsberger Regionalmarke wächst – über 150 neue Produkte bewertet

Die Regionalmarkte „Vogelsberg ORIGINAL“ wächst, eine fünfköpfige Jury bewertete jetzt über 150 neue Produkte.
Vom Korn bis zum Leinenstoff: Die Vogelsberger Regionalmarke wächst – über 150 neue Produkte bewertet

Der Zubringer zur Datenautobahn: Alle Schulen im Kreis sollen direkten Glasfaseranschluss erhalten

Die Zeiten, in denen Schüler mit Kreide in der Hand vor der grünen Tafel standen, sind im Vogelsbergkreis längst vorbei. So etwas geht heute digital. Selbst von zu Hause …
Der Zubringer zur Datenautobahn: Alle Schulen im Kreis sollen direkten Glasfaseranschluss erhalten

Aktivitäten in den Ferien: Kreis bietet Betreuungsangebote für Kinder an

"Wir sind so froh, dass wir nach der Absage unserer Freizeiten aufgrund der Corona-Pandemie nun doch einige Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen in den …
Aktivitäten in den Ferien: Kreis bietet Betreuungsangebote für Kinder an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.