Großes Fest 500 Jahre Luther: Ketten helfen Marktspiel

+
Ein Kauf der Luther-Kette unterstützt die Schauspieler des Marktspiels.

Am Festwochenende zum 500-jährigen Reformationsjubiläum herrscht jeweils am Samstag, 26., und Sonntag, 27. August, von 11 bis 17 Uhr buntes Markttreiben rund ums Rathaus mit Mitmachstationen, Verkaufsständen und Kulinarischem.

Angeboten wird u.a. Naturseife, Schmuck, Gewürze und Öle, Wein, Schafswolle, Naturprodukte und Honig. Des Weiteren wird eine Wahrsagerin vor Ort sein, ein Kalligraphie-Stand und Armbrustschießen für Kinder. Musikalisch umrahmt wird der Markt von Harfenklängen, Gaukelei und historischer Musik. An beiden Tagen beginnt um 17 Uhr das Marktspiel auf der Bühne vor dem Rathaus. Der Eintritt ist frei, die Zuschauerplätze können frei gewählt werden.

Luther-Ketten

Um die Schauspieler des Marktspiels „Mein lieber Schwan” zu unterstützen, wurden Anfang der Woche selbst hergestellte „Luther-Ketten“ in den Geschäften verteilt. Diese Anhänger mit einer Luther-Rose und einem Rathaus-Stempel können in folgenden Geschäften für drei Euro erworben werden: Tourist Center, Buch 2000, Apotheke am Rathaus, Weltladen, Kurz & Köstlich, Bäckereien Rahn, Günthers, Jungclas und Marktcafé Hirsch Apotheke, Orig. Vogelsberger Wurst- und Fleischwaren Inh. Manfred Binder, Ramspeck, Sportgeschäfte Müller und Kober.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Hessen von morgen": Swen Bastian zu Gast bei den SPD-Senioren

Im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung der Vogelsberger SPD-Senioren (AG 60plus) stand ein Referat des SPD-Kreisvorsitzenden Swen Bastian mit dem Titel „Hessen von …
"Hessen von morgen": Swen Bastian zu Gast bei den SPD-Senioren

Närrischer Start ins Jahr beim Elferrat

Das neue Jahr begrüßten die Elferräte des Alsfelder Carneval Clubs in der ersten Januarwoche im Weinkeller.
Närrischer Start ins Jahr beim Elferrat

Aufreger: "Müllplatz" an der Alsfelder Schellengasse

Die Glascontainer an der Schellengasse sind überfüllt, ungeduldige Mitbürger haben daraufhin Tüten und Kästen mit leeren Flaschen kurzerhand davor entsorgt.
Aufreger: "Müllplatz" an der Alsfelder Schellengasse

Weiberschätze in der Stadthalle Alsfeld

Die Veranstalter der Weiberschätz haben sich auf die Fahne geschrieben, gegen das triste Grau im Winter zu kämpfen und gehen mit ihrer Winteredition der Weiberschätze …
Weiberschätze in der Stadthalle Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.