Großes Programm, wenige Gäste: Jubiläumsfeier im Erlenbad Alsfeld

+
Timea Kneip hat Spaß am Rhönradturnen des TSV 1913 Groß-Eichen.

Ein großartiges Programm bot sich den Besuchern des Erlenbades in Alsfeld am vergangenen Wochenende.

Ein großartiges Programm bot sich den Besuchern des Erlenbades in Alsfeld am vergangenen Wochenende. Den Startschuss zum 25. Jahrestag der Bäder GmbH und zum 90-jährigen Bestehen der Alsfelder DLRG bildetet das Sunset-Swimming am Freitag, gefolgt vom „Spiel ohne Grenzen” am Samstag.

Die „Schlechtschmetterfront” (links) gewinnen gegen die „Geilomaten” und auch das gesamte Beachvolleyball-Turnier.

An diesem Tag zeigten zwölf Vereine mit viel Engagement und Ideenreichtum, was sie an tollen Sportmöglichkeiten zu bieten haben. Allein das Wetter ließ zu wünschen übrig, sodass deutlich weniger Gäste den Weg ins Schwimmbad fanden wie erhofft.

Wer fleißig alle Sportarten ausprobierte und entsprechend sein Laufkärtchen von den Vereinen abstempeln ließ, konnte an der Verlosungsaktion teilnehmen. Der Hauptgewinn ging an die neunjährige Timea Kneip.

Selbstverteidigung bei Tiger & Dragon: Tim Lukas Vey und Jana Luckhardt zeigen ein paar Tricks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auszeichnung für schwalbenfreundliches Schloss Homberg

Bürgermeisterin Claudia Blum und der Vertreter der Schlosspatrioten Herbert Lorenz erhielten Urkunden, Plaketten und Buchpräsente als Dank für das Engagement für …
Auszeichnung für schwalbenfreundliches Schloss Homberg

Für die zu Hause gebliebenen Kinder: Ferienspiele unterstützt

Seit Jahren spendet die in Alsfeld ansässige Niederlassung der Consult Personaldienstleistungen GmbH in der Vorweihnachtszeit Geldbeträge für einen guten Zweck, …
Für die zu Hause gebliebenen Kinder: Ferienspiele unterstützt

Unbekannte kleine Kirche - aufgenommen vor 80 Jahren

Den Innenraum einer kleinen Kirche hat Alsfelds Fotograf Hugo Grün vor etwa 80 Jahren festgehalten.
Unbekannte kleine Kirche - aufgenommen vor 80 Jahren

Zeckenplage im Vogelsberg

Kaum ein Waldspaziergänger wird diesen Sommer von den Zecken verschont. Und so ein Zeckenstich, so muss es wegen des Stechrüssels der Zecke nämlich korrekterweise …
Zeckenplage im Vogelsberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.