Grünabfall weiter gebührenfrei

+

Die Fraktion der Freien Wähler in der ZAV Verbandsversammlung hat sich mit der Thematik der Grünabfallsammelstellen beschäftigt.

Seit dem Jahr 2016 ist die Anlieferung in den Vogelsberger Grünabfallsammelstellen des ZAV kostenlos. Dadurch haben sich die angelieferten Mengen mehr als verdoppelt. Die Freien Wähler gehen davon aus, dass nun keine Steigerungen mehr erwartet werden.

Die vergangen zwei Jahre haben verdeutlicht, dass die Menschen im Vogelsbergkreis ihre Grünabfallsammelstellen angenommen haben. Aus diesem Grund, so machte Fraktionsvorsitzender Lothar Bott deutlich, stellen sich die Freien Wähler gegen eine eventuell angedachte Wiedereinführung von Gebühren für die Anlieferung von Grünabfällen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Närrischer Start ins Jahr beim Elferrat

Das neue Jahr begrüßten die Elferräte des Alsfelder Carneval Clubs in der ersten Januarwoche im Weinkeller.
Närrischer Start ins Jahr beim Elferrat

Aufreger: "Müllplatz" an der Alsfelder Schellengasse

Die Glascontainer an der Schellengasse sind überfüllt, ungeduldige Mitbürger haben daraufhin Tüten und Kästen mit leeren Flaschen kurzerhand davor entsorgt.
Aufreger: "Müllplatz" an der Alsfelder Schellengasse

Weiberschätze in der Stadthalle Alsfeld

Die Veranstalter der Weiberschätz haben sich auf die Fahne geschrieben, gegen das triste Grau im Winter zu kämpfen und gehen mit ihrer Winteredition der Weiberschätze …
Weiberschätze in der Stadthalle Alsfeld

Hunde verstehen lernen: Vortrag im Tierheim Alsfeld

„Man kann nicht nicht kommunizieren“ – das wusste schon der bekannte Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick. Was für den Menschen gilt, kann in diesem Falle …
Hunde verstehen lernen: Vortrag im Tierheim Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.