Handtasche aus Pkw gestohlen in Mücke/Merlau

Aus einem schwarzen Skoda-Fabia-Kombi stahl ein unbekannter Täter, am Sonntag, zwischen 0.20 Uhr und 0.40 Uhr, in der Königsberger Straße im Mücker Ortsteil Merlau eine Handtasche.

Mücke - Zuvor schlug er eine Scheibe ein und gelangte so an die Beute. Außer ein paar Ausweiskarten befanden sich sonst keine Wertgegenstände in der Tasche. Es entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Leitung: Manfred Steuernagel gibt nach über 20 Jahren Staffelholz weiter
Alsfeld

Neue Leitung: Manfred Steuernagel gibt nach über 20 Jahren Staffelholz weiter

Die Übergabe eines Staffelholzes ist immer ein schwieriger Moment – sowohl für den Abgebenden als auch für den Übernehmenden. Manfred Steuernagel und Michaela Schwohl …
Neue Leitung: Manfred Steuernagel gibt nach über 20 Jahren Staffelholz weiter
"Fest der Guten Taten" - Weihnachtsmarkt in Grebenau
Alsfeld

"Fest der Guten Taten" - Weihnachtsmarkt in Grebenau

Am Wochenende, am 1. und 2. Dezember, findet in Grebenau der Weihnachtsmarkt statt. Das Besondere: Der Markt im Gründchen ist nicht kommerziell und seither „ein Fest der …
"Fest der Guten Taten" - Weihnachtsmarkt in Grebenau
"Es war skurril": Soko-Ermittler sagen im Prozess um den Mordfall Johanna Bohnacker aus
Alsfeld

"Es war skurril": Soko-Ermittler sagen im Prozess um den Mordfall Johanna Bohnacker aus

Die Aussagen von zwei führenden Ermittlern der „Sonderkommission (Soko) Johanna” sorgten im Saal 207 des Landgerichts Gießen am Dienstag für einige Klarheiten – brachten …
"Es war skurril": Soko-Ermittler sagen im Prozess um den Mordfall Johanna Bohnacker aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.