Für die zu Hause gebliebenen Kinder: Ferienspiele unterstützt

+
Rainer Happ, Andrea Schmidt, Christin Wandkowski (Consult), Grebenaus Bürgermeister Lars Wiecke (von links) sowie die Ferienspielkinder samt Betreuern bei der Spendenübergabe in Grebenau.

Seit Jahren spendet die in Alsfeld ansässige Niederlassung der Consult Personaldienstleistungen GmbH in der Vorweihnachtszeit Geldbeträge für einen guten Zweck, vorwiegend in der Region Vogelsberg.

In diesem Jahr hat die Consult sich kurzfristig dazu entschlossen nicht bis in die Weihnachtszeit zu warten, sondern sofort etwas für die zu Hause gebliebenen Kinder in den Sommerferien zu tun. Schnell waren die Kontakte zu den Ausrichtern der Ferienspiele, der Gemeinde Grebenau und dem Café Online in Alsfeld geknüpft.

Stefanie Roth (Café Online), Andrea Schmidt (Consult Personaldienstleistungen), Antje Borgerding (Café Online), Elena Borgerding (Consult) und Maria Hoyer (Café Online) bei der Spendenübergabe im Café Online.

Bei einem Termin vor Ort konnte dann jeweils ein Scheck über 250 Euro zur Unterstützung der Ferienspiele an die Ausrichter überreicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wahnsinn trifft Weihnachten in Ramspecks Weinkeller

Alle Jahre wieder: Fast gehört die weihnachtliche Lesung mit Traudi Schlitt und der Band Jamsession auch schon fest ins Programm zur Weihnachtszeit – zumindest in …
Wahnsinn trifft Weihnachten in Ramspecks Weinkeller

Nachbau des historischen Drehkäfigs vor Alsfelder Stadtarchiv zerstört

Am Freitagabend, 7. Dezember, zerstörten bislang unbekannte Täter gegen 18.50 Uhr den historischen Drehkäfig auf dem Kirchplatz vor dem Alsfelder Stadtarchiv.
Nachbau des historischen Drehkäfigs vor Alsfelder Stadtarchiv zerstört

Ein Zirkuswagen für die Kinder: 2000 Euro Spende für Mücker Kita

Die Kindertagesstätte in Mücke kann sich jetzt einen Zirkuswagen für die Kinder leisten - wegen der vielen Sonnenstunden im Sommer.
Ein Zirkuswagen für die Kinder: 2000 Euro Spende für Mücker Kita

Fey ist neuer Bürgermeister in Kirtorf

Knappes Rennen in Kirtorf: Der parteiunabhängige Kandidat Andreas Fey ist mit 53,2 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister in Kirtorf gewählt worden. Damit setzte er …
Fey ist neuer Bürgermeister in Kirtorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.