Herbstkonzert der Alsfelder Musikschule

+
Auch dieses Jahr wieder dabei: Matteo Stork und Marina Pletner.

Zu einem facettenreichen Herbstkonzert ihrer Schülerinnen und Schüler lädt die Alsfelder Musikschule am Samstag, 23. September, vor der Zauberhaften Nacht in die Aula der Staatlichen Technikakademie Alsfeld, In der Krebsbach 14, ein.

Ab 16 Uhr werden Farben- und Formenspiele von der nahezu ganzen Palette neuzeitlicher Musik zu hören sein: aus dem Barock über Klassik und Romantik bis hin zu aktuellen fernöstlich-meditativen Klavierklängen.

Streichinstrumente geben sich dabei mit dem Flügel ein buntes, abwechslungsreiches Stelldichein, nicht ohne mancherlei herbstliche Stimmungen. Gäste von „außerhalb“ sind herzlich willkommen, der Eintritt ist wie üblich frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kirtorfs Urgestein: Gratulation an Marie Pientok

Ein Urgestein im Kirtorfer Vereinsleben Marie Pientok feierte in diesen Tagen ihren 80. Geburtstag. Frau Pientok wurde in Kirtorf geboren, besuchte hier die Volksschule …
Kirtorfs Urgestein: Gratulation an Marie Pientok

Alle vier Reifen in Homberg (Ohm)/Ober-Ofleiden beschädigt

Auf dem Parkplatz des REWE-Getränkemarktes in der Ohmstraße beschädigte ein unbekannter Täter am Freitag, zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr an einem schwarzen VW/Golf alle …
Alle vier Reifen in Homberg (Ohm)/Ober-Ofleiden beschädigt

Von Wickie, Pumuckl und Co.: Showtanzgruppe des ACC in den letzten Proben

Die Geräusche wilder, aber sachlicher Diskussionen schwirren aus den verschiedenen Ecken durch die VHS Sporthalle: „Wenn man die Arme hochreißt, statt sie fallen zu …
Von Wickie, Pumuckl und Co.: Showtanzgruppe des ACC in den letzten Proben

Einbruchserie in Kleingartenanlage Alsfeld aufgeklärt

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Kriminalpolizei im Vogelsberg eine Serie von Bränden und Einbrüchen in Gartenhütten klären.
Einbruchserie in Kleingartenanlage Alsfeld aufgeklärt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.