Herbstkonzert der Alsfelder Musikschule

+
Auch dieses Jahr wieder dabei: Matteo Stork und Marina Pletner.

Zu einem facettenreichen Herbstkonzert ihrer Schülerinnen und Schüler lädt die Alsfelder Musikschule am Samstag, 23. September, vor der Zauberhaften Nacht in die Aula der Staatlichen Technikakademie Alsfeld, In der Krebsbach 14, ein.

Ab 16 Uhr werden Farben- und Formenspiele von der nahezu ganzen Palette neuzeitlicher Musik zu hören sein: aus dem Barock über Klassik und Romantik bis hin zu aktuellen fernöstlich-meditativen Klavierklängen.

Streichinstrumente geben sich dabei mit dem Flügel ein buntes, abwechslungsreiches Stelldichein, nicht ohne mancherlei herbstliche Stimmungen. Gäste von „außerhalb“ sind herzlich willkommen, der Eintritt ist wie üblich frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Fest- und Sporthalle in Ruhlkirchen wird in Zukunft blitzeblank sein

Für Reinigungskraft Gisela Lang wird die Arbeit in Zukunft etwas einfacher.
Die Fest- und Sporthalle in Ruhlkirchen wird in Zukunft blitzeblank sein

Trickdiebe erbeuten Schmuck für 100.000 Euro in Region Alsfeld

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten Trickdieben, die am 17. Oktober, gegen 15 Uhr, auf der Rastanlage "Pfefferhöhe" an der Anschlussstelle Alsfeld-West eine …
Trickdiebe erbeuten Schmuck für 100.000 Euro in Region Alsfeld

Landrat Görig lobt Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule

Sportlich sind sie, die Mädchen und Jungen der Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule. Davon konnte sich jetzt der Vogelsberger Landrat Manfred Görig (SPD) überzeugen, als …
Landrat Görig lobt Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule

Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Mücke

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochmorgen auf der A5 in Richtung Frankfurt. In Höhe des Parkplatzes Finkenwald prallte ein Coupé unter einen …
Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Mücke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.