Homberg feiert Apfel-Fest und flüssig

+
Apfelkönigin Lea freut sich schon auf das bevorstehende große Apfel-Fest in ihrer Heimatstadt.

Rund um das Thema Apfel dreht sich das Stadtfest in Homberg/Ohm am 22. Oktober ab 11 Uhr.

Denn dort wird es nicht nur feine Angebote aus dem vielseitigen Kernobst geben, nein: Schon seit geraumer Zeit steht der Apfel Pate für die Krönung der Apfelkönigin, die zu diesem Ereignis erstmals eine Apfelprinzessin zur Seite bekommt. Wer das sein wird, wird natürlich noch nicht verraten – Königin Lea allerdings freut sich schon sehr darauf!

Und weil der Apfel so vielseitig ist, wird zum Stadtfest wieder ein Pomologe – ein versierter Apfelforscher – seine Dienste anbieten: Jeder, der mag, kann seine Äpfel mit zum Markt bringen und klassifizieren lassen (Das Interview mit dem Pomologen Alfred Oehler finden Sie Hier).

„Am besten natürlich mit einem Zweig und Blättern“, empfehlen die Experten vom Arbeitskreis „Dörfliche Kultur Kirchhain”, die diesen Service im Rahmen ihrer großen Apfelausstellung anbieten. „Über dieses Thema hinaus haben wir aber an viele weitere Programmpunkte und Anregungen gedacht“, führt Michael Metz vom Gewerbeverein aus: In der Innenstadt öffnen die Geschäfte von 12 bis 18 Uhr, sodass besonders Familien und Berufstätige in Ruhe gemeinsam shoppen und die neuen Herbsttrends entdecken können.

Ein Gewinnspiel lockt mit dem Gewinn von vielen Ohmtalern – den originellen Homberger Einkaufsgutscheinen. Im Bereich vom Schuhhaus Seibert bis zur Volksbank findet ein Kunsthandwerkermarkt mit neuen und alten Händlern statt, und auf einem Rummelplatz an der Stadthalle können sich Kinder und Familien vergnügen. Auch ein Hochseilgarten lädt zu kleinen und großen Abenteuern ein, während man an anderer Stelle eine Dreschmaschine entdecken kann– für viele junge Menschen etwas ganz und gar Unbekanntes!

Selbstverständlich werden die Homberger Vereine an vielen Ständen wieder für feines bis deftiges Essen sorgen, und auch das Schlosscafé bereitet sich auf hungrige Kaffeegäste vor. Für gute Laune sorgen neben dem abwechslungsreichen Programm schließlich noch verschiedene Musiker: Halb 6 – in Homberg/Ohm mit starken 5 Leuten an den Instrumenten vertreten - und die Jazz-Polizei zeigen, was sie können und was das Publikum gerne hört! „Wir freuen uns, dass es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, ein buntes und gutgelauntes Stadtfest zu organisieren“, so Stephanie Viehl vom Homberger Gewerbeverein.

Der Überblick der Homberger Marktwoche:

Sonntag, 22. Oktober

11 Uhr: Apfel-Fest & flüssig: Eröffnung mit Krönung der Apfelprinzessin und Fassanstich

12-18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag

14-18 Uhr: Museum im Alten Brauhaus, Ausstellungseröffnung "In der Nacht sind alle Katzen grau"

Montag, 23. Oktober

20 Uhr: Familienzentrum Homberg, Vorstellung des Bildbandes "Impressionen rund um Homberg"

Dienstag, 24. Oktober

17-19 Uhr: Museum im Alten Brauhaus, Ausstellung

19 Uhr: Marktplatz, Hissen der Marktfahne

Mittwoch, 25. Oktober

8-18 Uhr: 464. Kalter Markt, Krämermarkt in der Innenstadt

17-19 Uhr: Museum im Alten Brauhaus, Ausstellung

Donnerstag, 26. Oktober

16 Uhr: Stadthalle Homberg, Frederick, Theater für Kinder

Freitag, 27. Oktober

19.30 Uhr: Evangelische Stadtkirche, Theaterstück "Martin Luther und Thomas Münzer oder die Einführung der Buchhaltung"

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unter Drogen am Steuer in Alsfeld erwischt

Unter Drogeneinfluss am Steuer seines Autos ertappten Polizeibeamte Montagnacht einen Autofahrer in Alsfeld.
Unter Drogen am Steuer in Alsfeld erwischt

In Wohnhaus eingebrochen in Alsfeld/Hattendorf

Unbekannte Einbrecher stiegen zwischen Samstag, 16.50 Uhr, und Montag, 13.50 Uhr, in ein Wohnhaus im Neukirchner Weg im Alsfeder Stadtteil Hattendorf ein.
In Wohnhaus eingebrochen in Alsfeld/Hattendorf

Alsfelder Großsporthalle ist wieder geöffnet

Das nennt man wohl eine Punktlandung: Im April – zum Start der umfangreichen Bauarbeiten – wurde angekündigt, dass die Alsfelder Großsporthalle nach den Herbstferien …
Alsfelder Großsporthalle ist wieder geöffnet

Diebstahl aus Kofferraum in Alsfeld-Reibertenrod

Unbekannte Diebe stahlen am Freitag, 12. Oktober, in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr, eine Handtasche aus dem Kofferraum eines in der Straße "Lerchenweg" …
Diebstahl aus Kofferraum in Alsfeld-Reibertenrod

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.