Homberg: Zwei Unfälle innerhalb von 20 Minuten an der gleichen Stelle

Innerhalb von 20 Minuten sind am Samstag an der ein und derselben Kurve zwischen Deckenbach und Gontershausen zwei jeweils 64-jährige Autofahrer von der eisglatten Fahrbahn abgekommen.

Homberg/Ohm. Am Samstag, 7. November, fuhr ein 64 Jahre alter Autofahrer aus Marburg-Biedenkopf um etwa 9.05 Uhr mit seinem weißen VW Golf über die L 3126 aus Richtung Deckenbach in Richtung Gontershausen. Vor einer starken Rechtskurve konnte er sein Fahrzeug auf der eisglatten Fahrbahn nicht mehr nach rechts steuern und rutschte geradeaus gegen die dortige Schutzplanke. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt hier etwa 4.500 Euro.

Nur etwa 20 Minuten später passierte es wieder - dieses Mal einem 64 Jahre alten Autofahrer aus Frankfurt mit seinem grauen VW Touran. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall ebenfalls nicht verletzt. Der dabei entstandene Sachschaden an Fahrzeug und Schutzplanke beträgt etwa 12.500 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerer Verkehrsunfall bei Homberg/Ohm

Bei dem Unfall wurde ein Pkw auf die Seite geschleudert und eine Person verletzt. 
Schwerer Verkehrsunfall bei Homberg/Ohm

Neuer Salon "Feinschnitt" für Herren in Alsfeld eröffnet

Wohlfühlatmosphäre im neuen Friseursalon „Feinschnitt“ in der Alsfelder Untergasse 2.
Neuer Salon "Feinschnitt" für Herren in Alsfeld eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.