An der Säge: Homberger Lars Seibert tritt für Deutschland bei Holzfäller-Weltmeisterschaft in Liverpool an

+
Lars Seibert tritt bei der Weltmeisterschaft der Sportholzfäller an der sogenannten Single Buck an.

Lars Seibert aus dem Homberger Stadtteil Schadenbach trifft am 19. und 20. Oktober im englischen Liverpool auf die Weltelite der Sportholzfäller. Bei der Weltmeisterschaft der „Stihl Timbersports Series“ in der Echo Arena messen sich die besten Athleten der Welt im Teamwettkampf an Axt und Säge.

Lars Seibert tritt gemeinsam mit seinen Teamkollegen gegen die internationale Konkurrenz an. Nach einem erfolgreichen vierten Platz bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft kann der Schadenbacher diese Reise selbstbewusst antreten.

Reichte es für Deutschland bei der Weltmeisterschaft 2017 im norwegischen Lillehammer nur für einen durchwachsenen sechsten Platz im Teamwettkampf, will die Nationalmannschaft in diesem Jahr wieder voll angreifen. In spannenden Duellen werden die Teams als vierköpfige Staffel antreten – jedes Team-Mitglied absolviert dabei je eine Disziplin. Im knallharten K.o.-System qualifiziert sich nur die schnellste Mannschaft für die jeweils nächste Runde.

Einen Tag nach dem Team-Wettkampf gehen die Sportler am 20. Oktober im Einzelwettkampf an den Start und küren einen neuen Weltmeister. Für Deutschland kämpft in diesem Jahr der amtierende Deutsche Meister Robert Ebner um den begehrten Titel.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alsfeld: Erste Testergebnisse in Gemeinschaftsunterkunft negativ

Ein Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft in der Alsfelder Zeppelinstraße hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Die mehr als 40 Bewohner mussten in Quarantäne und …
Alsfeld: Erste Testergebnisse in Gemeinschaftsunterkunft negativ

Alsfeld: Motorrad gestohlen

Bislang unbekannte Täter stahlen am Alsfelder Einsteinplatz zwischen Montagmittag, 6. Juli, und Dienstagmorgen, 7. Juli, ein silbernes Motorrad der Marke Daelim.
Alsfeld: Motorrad gestohlen

Neuer Corona-Fall im Vogelsberg: Gemeinschaftsunterkunft unter Quarantäne gestellt

Ein Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft im nördlichen Kreisgebiet hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Der Mann hatte direkten Kontakt zu dem Patienten, der in …
Neuer Corona-Fall im Vogelsberg: Gemeinschaftsunterkunft unter Quarantäne gestellt

Vom Korn bis zum Leinenstoff: Die Vogelsberger Regionalmarke wächst – über 150 neue Produkte bewertet

Die Regionalmarkte „Vogelsberg ORIGINAL“ wächst, eine fünfköpfige Jury bewertete jetzt über 150 neue Produkte.
Vom Korn bis zum Leinenstoff: Die Vogelsberger Regionalmarke wächst – über 150 neue Produkte bewertet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.