Homberg/Ohm: Grillhütte abgebrannt in Nieder-Ofleiden

In der Nacht von Samstag, 3. August, auf Sonntag, 4. August, brannte die Grillhütte im Homberger Stadtteil Nieder-Ofleiden vollständig nieder.

Am frühen Sonntagmorgen entdeckten zwei Zeugen die Brandstelle. Doch zu diesem Zeitpunkt klimmen nur noch ein paar Holzbalken, die von der alarmierten Feuerwehr gelöscht wurden. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt rund 20.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zu dem Brand erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © frogger - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kirtorf: Mit Dung Hakenkreuz-Symbol auf Feld gestreut
Alsfeld

Kirtorf: Mit Dung Hakenkreuz-Symbol auf Feld gestreut

Einer Spaziergängerin war am Freitagnachmittag, 25. Januar, in der Feldgemarkung in Kirtorf auf einem Acker ein Symbol aufgefallen, das einem Hakenkreuz ähnelte.
Kirtorf: Mit Dung Hakenkreuz-Symbol auf Feld gestreut
Jahreshauptversammlung der Eudorfer Sänger
Alsfeld

Jahreshauptversammlung der Eudorfer Sänger

Bei der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Eudorf wurde der Vorstand einstimmig gewählt.
Jahreshauptversammlung der Eudorfer Sänger
Kirtorf lädt ein zum traditionellen Weihnachtszauber
Alsfeld

Kirtorf lädt ein zum traditionellen Weihnachtszauber

Traditionsgemäß lädt der Kirtorfer Weihnachtszauber am Samstag, 14. Dezember, ab 14 Uhr seine Besucher zum Verweilen ein. Denn an diesem Tag verwandelt sich der obere …
Kirtorf lädt ein zum traditionellen Weihnachtszauber
Kastration in Alsfeld Pflicht: Die Katzenschutzverordnung ist da
Alsfeld

Kastration in Alsfeld Pflicht: Die Katzenschutzverordnung ist da

Die seit langem geplante Katzenschutzverordnung in Alsfeld ist nun beschlossene Sache.
Kastration in Alsfeld Pflicht: Die Katzenschutzverordnung ist da

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.