Homberg/Ohm: Zwei Pkw stoßen Zusammen - Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf der L3072 bei Büßfeld passierte heute Mittag ein schwerer Unfall, an dem zwei Autos beteiligt sind.

Homberg/Ohm - Auf der L 3072 zwischen Büßfeld und Bernsfeld kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Ein Pkw war mit einer Person, das zweite Fahrzeug mit zwei Personen besetzt. Alle Personen sind schwerverletzt aus den Fahrzeugen geborgen worden. Ein Rettungshubschrauber ist vor Ort eingetroffen. Die Landstraße musste voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehrenamtlicher Einsatz für trauernde Eltern: Christina Kratz fotografiert verstorbene Babys

Kaum ein Schmerz wiegt größer, als der nach dem Verlust des eigenen Kindes. Wenn trauernde Eltern dann nicht mal eine greifbare Erinnerung an das viel zu früh …
Ehrenamtlicher Einsatz für trauernde Eltern: Christina Kratz fotografiert verstorbene Babys

Leuchtender Garten in der Alten Kelterei in Mücke/Arnshain

Wie schön ein Garten auch im Herbst leuchten kann, davon können sich die Besucher am 24. September und am 19. November in der Alten Kelterei in Mücke-Arnshain überzeugen.
Leuchtender Garten in der Alten Kelterei in Mücke/Arnshain

Leserfoto: Lieblingsplatz

Der Lieblingsplatz unserer Leserin Hannah Eichelberger aus Alsfeld ist der Silbersee in Breitenbach am Herzberg.
Leserfoto: Lieblingsplatz

Reifen platt gestochen in Alsfeld

In der Löbergasse stachen unbekannte Täter am Freitag, zwischen 7.45 Uhr, und 10.45 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums an einem schwarzen Toyota zwei Reifen …
Reifen platt gestochen in Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.