hr-Stadtwette am Alsfelder Glühweinabend

+

An diesem Donnerstag, 14. Dezember, findet traditionell wieder der Glühweinabend auf dem Alsfelder Weihnachtsmarkt statt. Doch in diesem Jahr läuft der Abend etwas anders ab als gewohnt: der hr ist an diesem Abend zu Gast in Alsfeld.

Das hr-Fernsehen sendet ab 18 Uhr live vom Alsfelder Marktplatz die Sendung „maintower“. Im Rahmen der Sendung wird es auch eine „Stadtwette“ geben, ähnlich wie früher bei „Wetten, dass..?“. Dafür werden möglichst viele Besucher benötigt, die tatkräftig bei der Erfüllung der Wette helfen.

Die Stadtverwaltung ruft die Alsfelder Vereine und alle interessierten Bürger dazu auf, sich am 14. Dezember zahlreich bis um 17.30 Uhr auf dem Marktplatz einzufinden. Dort überrascht der hr den Wettpaten Bürgermeister Stephan Paule und alle Besucher mit dem Inhalt der Wette. Im Anschluss startet um 19 Uhr wie gewohnt der Glühweinabend mit DJ Jinglebeatz. Bis 23 Uhr können die Köstlichkeiten der Essens- und Getränkestände in ausgelassener Stimmung genossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Einfamilienhaus in Liederbach, Polizei sucht Zeugen

Wie die Polizei bereits berichtete, brachen unbekannte Täter am Freitag, zwischen 11 Uhr und 15 Uhr, in ein Wohnhaus in der Straße "Am Holzberg" im Alsfelder Stadtteil …
Einbruch in Einfamilienhaus in Liederbach, Polizei sucht Zeugen

Lkw-Anhänger von Baustelle in Mücke gestohlen

In der Zeit von Freitag (21. September) bis Montag (24. September) stahlen Unbekannte einen Lkw-Anhänger der Marke "Alasco" von einer Baustelle, welche sich in der Nähe …
Lkw-Anhänger von Baustelle in Mücke gestohlen

Einbruch in Einfamilienhaus in Liederbach

Am Freitag (21. September), in der Zeit von 11 Uhr bis 15 Uhr, brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße "Am Holzberg"  in Liederbach ein.
Einbruch in Einfamilienhaus in Liederbach

Wahlplakate in Alsfeld und Lauterbach mit rechten Parolen beschmiert

CDU und SPD Vogelsberg stellen Anzeige wegen beschädigter Wahlplakate.
Wahlplakate in Alsfeld und Lauterbach mit rechten Parolen beschmiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.