Hurra! Zwei Störche sind da

1 von 18
2 von 18
3 von 18
4 von 18
5 von 18
6 von 18
7 von 18
8 von 18

Ein Storchen-Paar hat es sich am Dienstagmorgen bei bestem Wetter auf dem Leonhardsturm bequem gemacht. Munter klapperten sie mit den Schnäbeln, zupften an dem ein oder anderen Stöckchen herum und plusterten sich in der Frühlingssonne.

Alsfeld - "Da freut sich doch die ganze Stadt", sagt eine Anwohnerin, die von zu Hause aus die Störche auf dem Turm bemerkte und sich sofort auf den Weg machte, sie zu begrüßen. "Hoffentlich bleiben sie in diesem Jahr länger", sagt eine weitere Passantin während sie die Tiere mit ihrem Smartphone fotografiert. Denn auch im vergangenen Jahr begutachteten im Mai zwei Störche ihr mögliches Zuhause am Fulder Tor, zogen aber recht schnell weiter.

Erst im Herbst 2017 wurde mithilfe einer Drehleiter der Feuerwehr das Storchennest auf dem über 600 Jahre alten Leonhardsturm errichtet. Bereits im zweiten Jahr könnten sich dort Störche ansiedeln. Zumindest machte das Storchen-Paar, das sich am heutigen Dienstagmorgen auf dem Turm einrichtete, den Eindruck, über einen längeren Verbleib ernsthaft nachzudenken - schließlich nahmen sie bereits erste kleine Arbeiten am Nest vor. Für Alsfeld und seine Einwohnerzahl wären das gute Nachrichten: Denn Störche bringen ja bekanntlich die Babys. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feldatal: Geldautomat aufgebrochen und Bargeld entwendet

Am Samstag, 19. Oktober, gegen 23.15 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zum Gebäude eines Kreditinstitutes in der Ermenröder Straße im Ortsteil …
Feldatal: Geldautomat aufgebrochen und Bargeld entwendet

Bildergalerie: Kalter Markt in Homberg zieht die Menschen an

Ein buntes Treiben herrscht am heutigen Mittwoch in der Ohmstadt: Rund 200 Marktstände eröffneten am Morgen und locken seitdem die Menschen mit einer Vielfalt an Waren. …
Bildergalerie: Kalter Markt in Homberg zieht die Menschen an

Nach Sekundenschlaf: Transporter prallt auf Sattelzug - Fahrer eingeklemmt

Am Mittwochmorgen kam es gegen 3.20 Uhr auf der BAB A5, Reiskirchener Dreieck-Hattenbacher Dreieck, Gemarkung Alsfeld, Richtung Norden, zu einem Verkehrsunfall. Ein …
Nach Sekundenschlaf: Transporter prallt auf Sattelzug - Fahrer eingeklemmt

Alsfeld: Mann von Auto angefahren - Zeugen gesucht

Am Montagmittag, 21. Oktober, wurde in der Alicestraße gegen 12.45 Uhr ein 27-jähriger Alsfelder von einer 28-jährigen Alsfelderin angefahren.
Alsfeld: Mann von Auto angefahren - Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.