Inzidenz im Vogelsberg liegt bei 55,8 - Dr. Mischak: "Bleiben Sie zu Hause!"

+
Die Zahlen steigen und steigen.

Die Zahlen der Corina-Neuinfektionen steigen und steigen: Erneut sind im Vogelsbergkreis acht neue Fälle registriert worden.

Vogelsbergkreis. Alle befinden sich nach Angaben des Gesundheitsamtes in häuslicher Quarantäne. Der Inzidenz-Wert liegt laut Robert Koch-Institut mittlerweile bei 55,8.

Vor dem Hintergrund ständig steigender Infektionszahlen findet Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak deutliche Worte: „Bleiben Sie zu Hause! Reduzieren Sie ihre sozialen Kontakte!“ Im Frühjahr und Sommer sei der Vogelsbergkreis gut durch die Krise gekommen. „Wir haben diszipliniert und verantwortungsvoll gehandelt, so gelang es uns, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Jetzt müssen wir uns noch einmal zusammenreißen, wir müssen die Freiheiten, die wir den Sommer über genießen konnten, zum größten Teil wieder aufgeben, wir müssen auf Treffen und Feiern verzichten. Aber: Es gibt keine Alternative“, sagt der Erste Kreisbeigeordnete.

„Wir dürfen jetzt nicht egoistisch sein, wir dürfen nicht nur an uns denken, es kommt vielmehr darauf an, uns und andere zu schützen. Wir dürfen nicht riskieren, dass durch verantwortungsloses Handeln Einzelner das Leben anderer Menschen gefährdet wird“, mahnt Dr. Mischak. „Wir dürfen nicht riskieren, dass unser Gesundheitssystem an seine Grenzen stößt. Wir alle haben die erschreckenden Fernsehbilder vom Frühjahr aus anderen Ländern doch noch im Kopf, soweit darf es hier nicht kommen. In Südhessen kommen die Krankenhäuser schon jetzt in Bedrängnis.“

Zudem mahnt der Gesundheitsdezernent, sich nicht in trügerischer Sicherheit zu wiegen, weil im Moment zahlreiche Fälle im Vogelsbergkreis einen milden Verlauf nehmen. „Ja, es gibt viele Erkrankte, die nur leichte oder sogar überhaupt keine Symptome habe. Aber: Es gibt immer auch die Ausnahme. Das Virus ist tückisch. Es trifft auch junge, sportliche Menschen ohne Vorerkrankungen, die plötzlich auf der Intensivstation beatmet werden müssen. Einen solchen Fall haben wir auch aktuell.“

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis

Fälle insgesamt: 293
Genesene: 201
Verstorbene: 6
Aktive Fälle: 86

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vogelsberg: Zehn neue Corona-Fälle im Kreis

Das Gesundheitsamt teilt mit, dass es im Vogelsbergkreis zehn weitere bestätigte Infektionen mit dem Corona-Virus gibt. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 490.
Vogelsberg: Zehn neue Corona-Fälle im Kreis

Fünfjährige Shanaia macht Fortschritte - Spenden weiter nötig

Die fünfjährige Shanaia liegt sei knapp vier Jahren im Wachkoma. In der vergangenen Woche jedoch machte das tapfere Mädchen Fortschritte. Der Verein "Alsfeld erfüllt …
Fünfjährige Shanaia macht Fortschritte - Spenden weiter nötig

Weitere Todesfälle und 24 Corona-Neuinfektionen im Vogelsberg

Am Donnerstag registriert das Gesundheitsamt 24 neue Corona-Fälle, die über das gesamte Kreisgebiet verteilt sind. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle auf 536, die …
Weitere Todesfälle und 24 Corona-Neuinfektionen im Vogelsberg

Schüler des Alsfelder Gymnasiums auf Tour in Rom

Es ist nun zwar schon eine ganze Weile her, doch noch immer blicken fast 30 Schülerinnen und Schüler der Lateinklasse der ehemaligen Q-Phase auf eine spannende Woche in …
Schüler des Alsfelder Gymnasiums auf Tour in Rom

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.