25 Jahre Notdienst Alsfeld – Nun drei Notarztsysteme im Einsatz

+
Ralf Dickel (Geschäftsführer des DRK Lauterbach, links) und Markus Müller (Geschäftsführer des DRK Rettungsdienst Mittelhessen im Vogelsbergkreis, rechts) bedankten sich bei Dr. Reinhard Funck, Manfred Hasemann und Dr. Robert Ruckelshausen (von links).

Im Sommer dieses Jahres wurde das Notarztsystem Alsfeld 25 Jahre alt. Federführend für seinen Aufbau waren Manfred Hasemann, der damalige Geschäftsführer des DRK Kreisverbandes Alsfeld, Kreisverbandsarzt Dr. Robert Ruckelshausen sowie der Marburger Notarzt Dr. Reinhard Funck.

Um das System mit kurzem Vorlauf im Sommer 1993 an den Start bringen zu können, entschied sich der Kreisverband, für alle weiteren Kosten in Vorlage zu gehen. Über den DRK Kreisverband Marburg konnten Notärzte gefunden werden, die bereit waren, in Alsfeld Dienste zu übernehmen. Nach den Vorarbeiten kam umgehend das „Go“ der Kassenärztlichen Vereinigung, woraufhin am 1. Juli 1993 ein Notarzteinsatzfahrzeug an der DRK Rettungswache in Alsfeld in Betrieb genommen wurde.

Manfred Hasemann erinnert sich: „Das war noch kein Notarzteinsatzfahrzeug mit besonderem Innenausbau und umfassender medizintechnischer Ausstattung, so wie wir es heute kennen. Es wurde ein ganz normaler PKW genutzt, der mit medizinischem Verbrauchsmaterial befüllt wurde.“ Heute sind im Vogelsbergkreis drei Notarztsysteme etabliert, die rund um die Uhr vorgehalten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alsfeld: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Am Sonntagmorgen, 17. November, geriet gegen 6.30 Uhr ein 45-jähriger Mann aus Österreich nach einem Kneipenbesuch in der Obergasse in eine körperliche …
Alsfeld: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.