In Kellerraum eingebrochen in Alsfeld

In der Nacht zu Donnerstag, 9. Januar, brachen Unbekannte in einen Kellerraum innerhalb eines Mehrfamilienhauses im Rembrandtweg ein.

Alsfeld - Die Täter verschafften sich unbemerkt Zugang zum Keller des Hauses und brachen dort einen mittels Vorhängeschloss gesicherten Kellerraum auf. Nach bisherigen Ermittlungen wurde jedoch nichts gestohlen. Die Täter verursachten einen geringen Sachschaden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641-9710, an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein großer Beitrag zur Teilhabe: 50 Jahre Brüder-Grimm-Schule

Zum Ende vergangenen Jahres gedachte die Brüder-Grimm-Schule eines ganz besonderen Jubiläums: Vor 50 Jahren nämlich wurden erstmals Schülerinnen und Schüler mit …
Ein großer Beitrag zur Teilhabe: 50 Jahre Brüder-Grimm-Schule

Antrifttaler Feuerwehr unterstützt ihre Kollegen in Rumänien

Über ein besonderes Geschenk zu Weihnachten freute sich die Freiwillige Feuerwehr im rumänischen Livada.
Antrifttaler Feuerwehr unterstützt ihre Kollegen in Rumänien

"Frühe Werke" - Ernst-Eimer-Stube in Mücke eröffnet am Sonntag

Nach einer kurzen Pause im Dezember eröffnet der Kunst- und Kulturverein der Ernst Eimer Freunde e.V. am 26. Januar um 14 Uhr in der Ernst-Eimer-Stube, Lohgasse 11 …
"Frühe Werke" - Ernst-Eimer-Stube in Mücke eröffnet am Sonntag

Neues vhs-Programmheft: Etwa 400 Kurse werden im Frühjahr angeboten

Kunst mit Kettensägen, Akupunktur mit den Händen, Finanzbuchführung oder „Die Zukunft, in der wir leben wollen?“ – das sind nur einige der etwa 400 Kurse, die im neuen …
Neues vhs-Programmheft: Etwa 400 Kurse werden im Frühjahr angeboten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.