Kirchenkino zeigt "Beim Leben meiner Schwester"

+
Nur nicht loslassen: Mutter Sara (Cameron Diaz) tut alles für ihre kranke Tochter Kate.

„Über-Lebensfragen“ stehen im Mittelpunkt der aktuellen Filmreihe des Vogelsberger Kirchenkinos.

Das Familiendrama „Beim Leben meiner Schwester” des Regisseurs Nick Cassavetes stellt diese existentielle Frage mindestens doppelt: Denn überleben will nicht nur die leukämie-erkrankte Kate, sondern auch die als „Ersatzteillager“ geklonte jüngere Schwester Anna. Das ganze Familienleben dreht sich nur noch um Kate. Zahlreiche Krankenhausbesuche – immer in notwendiger Begleitung der jüngeren Schwester – prägen den Familienalltag. Doch mit elf Jahren nimmt sich Retortenkind Anna einen Anwalt und sagt: Stopp! „Beim Leben meiner Schwester“ zeigt das besondere Verhältnis zweier Schwestern.

Darüber hinaus fragt der Film nach ethischen Grenzen der Medizin. Das Vogelsberger Kirchenkino präsentiert den Spielfilm „Beim Leben meiner Schwester“ als fünften Beitrag der laufenden Filmstaffel am Mittwoch, 7. Februar, um 19 Uhr im Kinocenter Alsfeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gute Resonanz: Viele Ideen bei KJP eingereicht

KJP schmeißt Geld zum Fenster raus... wer’s haben will, muss sich bewerben So hatte das Kreisjugendparlament (KJP) aufgerufen.
Gute Resonanz: Viele Ideen bei KJP eingereicht

Einbruch in Zahnarztpraxis am Alsfelder Ludwigsplatz

In der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter in eine Zahnarztpraxis am Ludwigsplatz ein.
Einbruch in Zahnarztpraxis am Alsfelder Ludwigsplatz

Spieleautomaten aufgebrochen in Alsfelder Billardcafé

Mehrere Spielautomaten brachen unbekannte Täter in einem Billard-Café in der Bahnhofstraße zwischen Sonntag, 1.45 Uhr, und Montag, 9.50 Uhr, auf.
Spieleautomaten aufgebrochen in Alsfelder Billardcafé

Fahrtraining des Jugendbildungswerkes kommt bei Bikern bestens an

Diese Situation dürfte jeder Motorradfahrer kennen: In Schräglage geht es in die unübersichtliche Kurve und da liegt plötzlich ein Hindernis auf der Straße.
Fahrtraining des Jugendbildungswerkes kommt bei Bikern bestens an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.