Klettergerüst in Stadtschule Alsfeld beschädigt

Auf dem Gelände der Stadtschule in Alsfeld beschädigten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende, zwischen Freitag und Dienstagvormittag das Klettergerüst.

Die Unbekannten schnitten ein Seil durch und verschmorten vermutlich mit Hilfe eines Feuerzeuges ein weiteres. Es entstand ein Sachschaden von rund einhundert Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steffi Wittich ist zurück aus der Babypause - "Merci Photography" wieder geöffnet

Steffi Wittich strahlt über beide Ohren – sie freut sich, nach ihrer Babypause wieder ihr Fotostudio „Merci Photography“ am Ludwigsplatz 1 für ihre Kunden öffnen zu …
Steffi Wittich ist zurück aus der Babypause - "Merci Photography" wieder geöffnet

6. Unternehmertag: Viele Anregungen zur Zukunft der Alsfelder Innenstadt

Gut besucht war der sechste Unternehmertag, zu dem die Stadt Alsfeld in Person von Bürgermeister Stephan Paule und Wirtschaftsförderer Uwe Eifert alle Alsfelder …
6. Unternehmertag: Viele Anregungen zur Zukunft der Alsfelder Innenstadt

Surfen for free in Feldatal: Hotspots an Feldahalle und DGH Windhausen

An mehreren zentralen Standorten richtet die Gemeinde Feldatal nunmehr nach und nach kostenfreie WLAN-Hotspots ein. Den Startschuss setzten nun das Dorfgemeinschaftshaus …
Surfen for free in Feldatal: Hotspots an Feldahalle und DGH Windhausen

"Jagen - Fischen - Offroad": Große Outdoor-Messe in Alsfeld

Mit vielen Neuheiten für Jäger, Fischer und Outdoor-Freunde wartet die 18. überregionale Fachausstellung „Jagen - Fischen - Offroad“ in Alsfeld auf. Vom 22. bis 24. März …
"Jagen - Fischen - Offroad": Große Outdoor-Messe in Alsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.