Konzert mit Flöte und Orgel: Bach, Mozart, Rheinberger & Tschaikowski

+
Konzert in Homberger Stadtkirche mit Sabine Laakso und Christine Geitl am Sonntag, 8. September.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr und dem Wunsch vieler Besucher nach einer Wiederholung lädt die evangelische Kirchengemeinde Homberg wieder zu einem Konzert für Querflöte (Sabine Laakso) und Orgel (Christine Geitl) ein.

Es findet am Sonntag, 8. September, ab 17 Uhr in der Stadtkirche statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von J.S. Bach, Mozart, Rheinberger und die bekannte Barkarole von Tschaikowski. Der Eintritt ist frei. Sabine Laakso und Christine Geitl kennen sich seit ihrem gemeinsamen Singen in der Kinder- und Jugendkantorei der Kirchengemeinde Königstein im Taunus. Seit sechs Jahren konzertieren sie miteinander und haben sich ein beachtliches Spektrum an Musikstücken von Barock über Romantik und Expressionismus bis zu Spirituals erarbeitet.

Nach dem Abitur studierte Sabine Laakso an der Musikhochschule in Mainz und legte dort die staatliche Musiklehrerprüfung im Fach Querflöte ab. Sie unterrichtet an der Musikschule Königstein und konzertiert mit verschiedensten Orchestern und Kammermusikbesetzungen. Christine Geitl arbeitet als hauptberufliche Kirchenmusikerin im Dekanat Vogelsberg, versieht den Organistendienst an der Stadtkirche Homberg und leitet hier Kinderchor und Chorprojekte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Mittwochabend einen Vorfall in der Alsfelder Schillerstraße beobachtet haben.
Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.