Kurse für Kindertagespflege im Vogelsberg

+
Mit Rollenspielen bereiten sich die Tagespflegemütter auf ihren Einsatz vor.

Besonders für Kinder unter drei Jahren ist die familienähnliche Form der Betreuung sehr gut geeignet und nachgefragt.

Durch die Anpassung der Kostenbeiträge der Eltern ist ein Betreuungsplatz in der Kindertagespflege in den meisten Fällen etwa genauso teuer wie eine institutionelle Betreuung – auch das fördere die Nachfrage. Und: Immer mehr Eltern nutzen den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem ersten Lebensjahr des Kindes, um früher in ihren Beruf zurück zu kehren. „Wir suchen also auch weiterhin nach interessierten Frauen und Männern, die sich zu Kindertagespflegepersonen qualifizieren lassen möchten“, so Marga Michelsons.

Geeignete Personen für die Kindertagespflege sind Frauen und Männer, die Freude am Umgang mit Kindern haben, diese in ihrer Entwicklung und Bildung fördern möchten und den Kindern eine liebevolle, wertschätzende Atmosphäre bieten können. Neben diesen persönlichen Kompetenzen müssen Tagespflegepersonen Verantwortung übernehmen wollen und an pädagogischen Themen interessiert sein. Eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern und der Fachstelle im Jungendamt sowie der Austausch mit anderen Kindertagespflegepersonen wird erwartet.

Informationen unter www.vogelsbergkreis.de oder bei der Fachstelle Kindertagespflege: Marga Michelsons, Telefon 06641/9774200, marga.michelsons@vogelsbergkreis.de, und Jonas Borho, Telefon 06641/9774202, jonas.borho@vogelsbergkreis.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die gute Laune nicht nehmen lassen: Alsfeld feiert ab heute das ausgefallene Stadtfest

In gastronomischen Betrieben sollen sich die Leute ab Freitagabend bei kühlen Getränken, leckerem Essen und Live-Musik unterhalten
Die gute Laune nicht nehmen lassen: Alsfeld feiert ab heute das ausgefallene Stadtfest

Zwei Schwerverletzte zwischen Nieder-Ohmen und Bernsfeld

Motorradfahrer und Sozius verunglücken am Mittwochabend
Zwei Schwerverletzte zwischen Nieder-Ohmen und Bernsfeld

Corona-Pandemie: Was tun bei einem Verdachtsfall in Kita oder Schule?

Aktuelle Hinweise des Kreisgesundheitsamtes Vogelsberg 
Corona-Pandemie: Was tun bei einem Verdachtsfall in Kita oder Schule?

Nach Brand eines Schuppens: 38- und 39-jährige Schottener festgenommen

Bei dem Feuer war am frühen Samstag ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro entstanden 
Nach Brand eines Schuppens: 38- und 39-jährige Schottener festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.