Kuschelkurs mit süßen Alpakas: 18. Erlebnis Herbstmesse Alsfeld

+
Viel zu sehen: In insgesamt vier Hallen zeigen rund 300 Aussteller, was sie zu bieten haben.

Die Hessenhalle Alsfeld öffnet von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. November, ihre Pforten für die 18. Erlebnis Herbstmesse. Der Veranstalter erwartet weit über 30.000 Besucher an den drei Messetagen.

Die Stände verteilen sich auf insgesamt vier Hallen und dem großzügigen Freigelände. Insgesamt beträgt die Ausstellungsfläche 6.500 Quadratmeter mit über 300 Ausstellern. Der Eintritt ist frei und das Parken kostenlos. In Halle 1 erwartet die Besucher Stände aus den Bereichen Dienstleistung, Handel, Handwerk und Touristik. In Halle 2 findet bereits zum elften mal alles rund um das Thema Gesundheit statt. In Halle 3 präsentieren sich viele Unternehmen aus der Region. Dort finden die Besucher kulinarische und touristische Höhepunkte des Landkreises. Ein breites Spektrum von namhaften Kliniken, Krankenhäusern und Therapeuten aus der Region tragen zum Thema Gesundheit bei. Zudem stehen viele Referenten zur Verfügung, die mit aktuellen Beiträgen rund um das Thema Gesundheit informieren. Auch hier ist das Angebot breit gefächert.

Die Vorträge, die am Samstag und Sonntag stattfinden, decken Themen von Rückenleiden, Gelenkbeschwerden bis hin zur Gewichtsreduktion ab. Für die Vorträge steht im ersten Obergeschoss der Hessenhalle ein entsprechender Vortragsraum für circa 100 Personen zur Verfügung. In Halle 1 ist das beliebte Vogelsberger Wirtshaus, in Halle 3 finden die Besucher handgemachte Schmankerl aus der Region. Im Freigelände kommen Fisch und Grillfreunde auf ihre Kosten. Auch die Fans von Süßem werden hier fündig. Auf dem Freigelände präsentieren sich weitere Aussteller aus dem Bereich Handwerk und Energie. Eine Neuerung in diesem Jahr ist die zusätzliche Halle 4. Hier wird es am Samstag und Sonntag alles rund um Alpakas geben. Die Besucher haben hier die Möglichkeit, die Tiere zu bestaunen sowie Wolle, Seife und weitere Produkte zu erwerben.

Mit etwas Glück können Besucher der Erlebnis Herbstmesse bei einem Gewinnspiel attraktive Preise im Gesamtwert von 3.000 Euro gewinnen. Das Mitmachen ist einfach. Die Besucher der Messe verwenden die ausliegenden Gewinnspielkarten und sammeln beim Messerundgang insgesamt sechs Stempel der teilnehmenden Unternehmen. Die ausgefüllten Teilnahmekarten einfach in die Gewinnspielbox im Foyer (Information) einwerfen und mit etwas Glück winkt dann ein Gewinn. Die Gewinner werden nach der Messe gezogen und müssen nicht anwesend sein. Sie werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt und zu einem Pressetermin mit Preisübergabe eingeladen. Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter www.hessenhalle-alsfeld.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Mittwochabend einen Vorfall in der Alsfelder Schillerstraße beobachtet haben.
Schwerverletztes Kleinkind nach Vollbremsung in Alsfelder Baustelle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.