Lauschige Plätze auf dem Ehringshausener Friedhof schaffen

+

Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms sind die Planungen zur Sanierung des Ehringshausener Friedhofs bereits abgeschlossen und die Umsetzung steht kurz bevor.

Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms sind die Planungen zur Sanierung des Ehringshausener Friedhofs bereits abgeschlossen und die Umsetzung steht kurz bevor, informierte Gemündens Bürgermeister Lothar Bott im Beisein von Architekt Michael Ruhl, ausführender Garten- und Landschaftsplaner Martin Räther, Iris Rohrbach, Bauverwaltung und die Ortsbeiräte Edwin Becker und Lucia Scherer.

Hübsche Sitzecken in der Nähe der Urnengräber laden dann zum Verweilen ein, von wo aus man einen schönen Blick über das Tal genießen kann, eine neue Zapfstelle für Wasser wird installiert, die Trockenmauer neu aufgesetzt. Besonders die Fläche um das Kriegerdenkmal der Gefallenen vom ersten Weltkrieg erhält eine Aufwertung. Statt Waschbeton werden basaltgraue leicht zu säubernde Platten verlegt, unterbrochen von Knollenschlag (ähnlich: Gleisschotter) um die Denkmale herum. Die schattenspendenden Birken sollen bleiben, doch die Fläche darunter werde leichter zu reinigen sein.

Im Juli werde voraussichtlich mit der Baumaßnahme begonnen und sei pünktlich zu den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Ende des ersten Weltkriegs, im Oktober 2018, fertiggestellt. Nach den Umbauten am Jugendraum, dem Anbau des Dorfgemeinschaftshauses mit dessen Gestaltung des Dorfzentrums stehe als weitere Planung zur Dorferneuerung die Sanierung der Ortsmitte Rülfenrod auf dem Programm.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Absage des Mücker Umzugs: Veranstaltung soll im Sommer nachgeholt werden

Der für gestern angesetzte Fastnachtsumzug in Mücke - mit jährlich rund 15000 Besuchern der größte im Vogelsberg - musste kurzfristig abgesagt werden. Im Sommer soll die …
Nach Absage des Mücker Umzugs: Veranstaltung soll im Sommer nachgeholt werden

Gibt es noch Solidarität in Europa? MES-Schüler tauschen sich mit französischen Schülern aus

Eine Woche lang setzten sich 39 Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule gemeinsam mit französischen Jugendlichen in der Europäischen Akademie Otzenhausen mit der …
Gibt es noch Solidarität in Europa? MES-Schüler tauschen sich mit französischen Schülern aus

Wie präsentiert sich Alsfeld zum 800. Stadtjubiläum in 2022?

Im Jahr 2022 feiert die Stadt Alsfeld ihren 800. Geburtstag. Über das gesamte Jubiläumsjahr verteilt sollen mehrere Veranstaltungen sowie ein großes Festwochenende …
Wie präsentiert sich Alsfeld zum 800. Stadtjubiläum in 2022?

50 Jahre Antrifttal - Alte Bilder und Filme gesucht

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Während Antrifttal in diesem Jahr 200 Jahre Pfarrkirche in Ruhlkirchen feiert, wird in 2022 ein halbes Jahrhundert Gemeinde …
50 Jahre Antrifttal - Alte Bilder und Filme gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.