Leserfoto: Dem Erdtrabanten ganz nah

+

Vom Dachfenster einen ungetrübten Blick auf den Mond hatte Alsfeld Aktuell-Leser Harald Bott aus Mücke/Nieder-Ohmen am vergangenen Freitag.

Bei klarer Luft erscheint der Mond derzeit besonders groß, da er momentan der Erde ein Stück näher gerückt ist. Ein Blick in den nächtlichen Himmel lohnt also. Im Durchschnitt ist der Erdtrabant etwa 380.000 Kilometer von uns entfernt, momentan kreist er 30.000 Kilometer näher um uns.

 

Haben auch Sie ein besonders schönes, lustiges oder spektakuläres Motiv in der Region eingefangen? Dann senden Sie uns das Bild mit einem kurzen Text an redaktion@alsfeldaktuell.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hoheitsaufgabe "Knöllchen": Kommunen müssen umdenken

Der Einsatz privater Dienstleister zur Überwachung des ruhenden Verkehrs ist gesetzeswidrig. Diese Grundsatzentscheidung traf am Montag dieser Woche das …
Hoheitsaufgabe "Knöllchen": Kommunen müssen umdenken

Unfall bei Brauerschwend - fünf Fahrzeuge darin verwickelt

Auf der B254 bei Brauerschwend ist es am heutigen Morgen um etwa 8.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem fünf Autos zu Schaden gekommen sind. Die B254 war …
Unfall bei Brauerschwend - fünf Fahrzeuge darin verwickelt

Einbruch in Elektrofachgeschäft in Alsfeld

Unbekannte brachen am frühen Dienstagmorgen, 21. Januar, gegen 2.30 Uhr, in ein Elektrofachgeschäft in der Löbergasse ein.
Einbruch in Elektrofachgeschäft in Alsfeld

Alsfeld: Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab - Fahrerin leicht verletzt

Am Sonntag, 19. Januar, kam es gegen 20 Uhr zwischen Alsfeld und Münch-Leusel zu einem Unfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Das Fahrzeug musste abgeschleppt …
Alsfeld: Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab - Fahrerin leicht verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.