Leserfoto: Lebhaft kleine Blaumeise in Mücke

+
Eine Blaumeise vor blauem Hintergrund hat Leser Harald Bott vor die Linse bekommen.

Harald Bott aus Mücke/Nieder-Ohmen hat auf einem Spaziergang an der Ohm zwischen Kirschgarten und Nieder-Ohmen eine kleine Blaumeise auf Nahrungssuche vor die Linse bekommen.

Mücke - Etwas kleiner als die Kohlmeise ist sie und häufig in den heimischen Gärten anzutreffen. Die lebhaften Vögel lassen sich durch ihr blaues Mützchen leicht von den Kohlmeisen unterscheiden, Blaumeisen sind auch etwas kleiner als ihre Verwandten.

Haben auch Sie ein besonders schönes, lustiges oder spektakuläres Motiv in der Region eingefangen? Dann senden sie uns das Bild mit einem kurzen Text an redaktion@alsfeldaktuell.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ortsdurchfahrt Seibelsdorf gesperrt - so wird umgeleitet

Mit einem symbolischen Spatenstich sind die Arbeiten zum Ausbau der L 3070 in Antrifttal-Seibelsdorf durch Ulrich Hansel von Hessen Mobil und Bürgermeister Dietmar Krist …
Ortsdurchfahrt Seibelsdorf gesperrt - so wird umgeleitet

Das geht unter die Haut: Tattoo Convention Alsfeld geht in die dritte Runde

Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juni, öffnet die Tattoo Convention wieder ihre Pforten in der Hessenhalle Alsfeld.
Das geht unter die Haut: Tattoo Convention Alsfeld geht in die dritte Runde

Homberger Schloss startet in die Gartensaison

Am Wochenende beginnt am Homberger Schloss die Gartensaison. Die Schlossgärtner haben die Außenbereiche wieder liebevoll hergerichtet, der Schlossgarten freut sich über …
Homberger Schloss startet in die Gartensaison

Rabatt-Aktion zur Freibad-Eröffnung im Alsfelder Erlenbad

Am 18. Mai öffnet das schöne Freizeit- und Sportbad im Naherholungsgebiet Erlen wieder seine Tore.
Rabatt-Aktion zur Freibad-Eröffnung im Alsfelder Erlenbad

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.