Leserfoto: Rotstreifige Kugelspinne überrascht Marienkäfer

+

Als Harald Bott aus Nieder-Ohmen am vergangenen Samstag wieder einmal auf Makrotour gegangen ist, sah er einen Marienkäfer, der gemütlich an dem Grashalm schlummerte.

„Also richtete ich die Kamera aus, um ihn zu fotografieren“, so Bott, „dies gelang auch und ich wollte schon weitergehen, als ich die Spinne bemerkte, die am Halm emporkrabbelte. Dann ging alles plötzlich ganz schnell: Die Spinne biss zu und begann sofort, den Käfer einzuspinnen.“

Haben Sie ein besonders schönes, lustiges oder spektakuläres Motiv in der Region eingefangen? Dann senden sie uns das Bild mit einem kurzen Text an redaktion@alsfeldaktuell.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Ohne Solidarität geht es nicht", meint Ute Eisenach vom gleichnamigen Modehaus in Alsfeld

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer fürchten das wirtschaftliche Aus. In Alsfeld ergeht es den Gewerbetreibenden nicht anders. „Das Fragezeichen ist groß. Sollte …
"Ohne Solidarität geht es nicht", meint Ute Eisenach vom gleichnamigen Modehaus in Alsfeld

Erhalten und Helfen: "Campus" setzt sich in der Krise für die Mitmenschen ein

Wie schnell und unbürokratisch geholfen werden kann, hat das Team des Modegeschäfts „Campus“ eindrücklich bewiesen.
Erhalten und Helfen: "Campus" setzt sich in der Krise für die Mitmenschen ein

Fester Termin an jedem Morgen - mit Abstand

8.30 Uhr, Sitzungssaal. Dieser Termin ist fix. Jeden Morgen. Seit gut drei Wochen. Das Thema – wie sollte es in diesen Zeiten anders sein – natürlich Corona.
Fester Termin an jedem Morgen - mit Abstand

250.00 Euro Schaden nach Brand in der Obergasse

Am Montagabend, 30. März, brannte gegen 17.15 Uhr das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Obergasse. Nachdem die Feuerwehr das Feuer löschen konnte, musste sie …
250.00 Euro Schaden nach Brand in der Obergasse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.