Liebgewonnene Tradition: Zum 22. Mal lädt Kestrich zu ihrem Weihnachtsmarkt ein

+
Wie in den vergangenen Jahren wird der evangelische Posaunenchor Groß-Felda auch in diesem Jahr den Samstagabend am Kestricher Weihnachtsmarkt musikalisch begleiten.

Er ist längst Tradition im Feldataler Veranstaltungskalender: der Kestricher Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende.

Feldatal/Kestrich - Bereits zum 22. Mal lädt er in diesem Jahr auf das Gelände hinter dem Dorfgemeinschaftshaus zum geselligen Beisammensein ein, um in der oftmals hektischen Vorweihnachtszeit Augenblicke der Ruhe und Entspannung zu finden. Los geht es am Samstag, 7. Dezember, um 16 Uhr.

Dann erstrahlt der Weihnachtsmarkt in voller Pracht – zahlreiche bunte Lichter und ein großer Weihnachtsbaum als Prunkstück sorgen für eine behagliche und vorweihnachtliche Atmosphäre. Die Stände warten bei Einbruch der Dunkelheit mit allerlei Selbstgemachten aus der Region auf. Ob Gebackenes, Gebasteltes, Gegrilltes, Geräuchertes oder Gekochtes – in Kestrich wird es an nichts fehlen.

Die Stände werden sich auch in diesem Jahr wieder um den großen geschmückten Weihnachtsbaum formieren und für alles sorgen, was es für einen gemütlichen Abend in geselliger Runde eben so braucht. Am Sonntag, 8. Dezember, geht es bereits um 15 Uhr los. Dann wird im Dorfgemeinschaftshaus Kaffee und Kuchen sowie ein Unterhaltungsprogramm für die Kleinen angeboten.

Und noch ein Tipp: Um 17 Uhr hat sich sogar der Weihnachtsmann für die Kinder angekündigt. Für die musikalische Unterhaltung werden an dem Wochenende der evangelische Posaunenchor Groß-Felda am Samstag und die Jagdhornbläser am Sonntag sorgen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

100. Geburtstag in Alsfeld: Mohammad Sharifi blickt auf ein bewegtes Leben zurück

An Neujahr feierte Mohammad Sharifi seinen 100. Geburtstag. Stadtrat Heinrich Muhl gratulierte ihm dazu im Namen von Bürgermeister Stephan Paule und den Gremien der …
100. Geburtstag in Alsfeld: Mohammad Sharifi blickt auf ein bewegtes Leben zurück

Südtirol und Dolomiten hautnah: Reisevortrag in Schwarz

Südtirol, das ist viel mehr als Berge und Burgen, als Speck und Ski, als Drei Zinnen und Ortler, als Waale und Weihwasser, als Wolkenstein und Wanderwege!
Südtirol und Dolomiten hautnah: Reisevortrag in Schwarz

Knack die Nuss: Froschkönigs Bauernstube spendet an die Garde

Zum bereits 16. Mal veranstaltete Familie Geisler vom Restaurant „Froschkönigs Bauernstube“ das Weihnachtsgewinnspiel „Knack die Nuss“.
Knack die Nuss: Froschkönigs Bauernstube spendet an die Garde

"Menschen gegen Altersarmut" - Organisator der Mahnwache in Alsfeld Ingo Schwalm im Gespräch

Ingo Schwalm aus Romrod ist einer von drei Initiatoren, die die Mahnwache „Menschen gegen Altersarmut“ in Alsfeld am 24. Januar organisieren. Wie in über 200 Orten in …
"Menschen gegen Altersarmut" - Organisator der Mahnwache in Alsfeld Ingo Schwalm im Gespräch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.