Lisa Hills Praxis wächst: Dritte Physiotherapeutin im Team

+
Frauenpower pur: Physiotherapeutin Nastasja Kraus (links) ist seit September im Team von Lisa Hill (Zweite von rechts). Doreen (Zweite von links) und Elke Hill komplettieren das Team.

Im Juni vergangenen Jahres hat sich Lisa Hill mit bereits 26 Jahren einen großen beruflichen Traum erfüllt: Sie eröffnete in der Lutherstraße 3 in Alsfeld ihre eigene Praxis für Physiotherapie.

Und seitdem läuft es richtig gut. So gut, dass sie jetzt eine weitere Therapeutin einstellen konnte: Nastasja Kraus ist seit September neben Lisa und Doreen Hill die dritte im Bunde. Elke Hill, Lisas Mutter, vervollständigt das Team am Empfang. Die Arbeit mit und an dem Menschen bereite Lisa Hill den größten Spaß in ihrem Beruf. „Zu vielen von ihnen – vor allem Dauerpatienten – baut man im Laufe der Therapie eine enge Beziehung auf“, sagt die ehemalige aktive Fußballerin. Schließlich verbringe sie viel Zeit mit ihnen. Und das sei enorm wichtig. Denn: „Es kommt immer wieder vor, dass wir der Ursache des Problems erst nach einigen Therapiestunden auf den Grund kommen“, sagt Hill.

Der Arzt habe für eine Diagnose meist wenig Zeit, „wir haben sie“, so Hill. Das Team räumt jedoch ein, dass der wesentliche Teil bei der Genesung vom Patienten selbst kommen muss. Neben den Therapiestunden in den drei modern eingerichteten Behandlungszimmern gebe das Team dem Patienten daher viele Tipps und Anleitungen an die Hand, um sich auch zu Hause oder im Büro besser zu verhalten: Aufrecht sitzen, Schultern nach hinten ziehen oder mal kreisen lassen, den Bürostuhl gegen einen Ball eintauschen oder Übungen am Türrahmen – mit wenig Zeitaufwand lasse sich häufig viel erreichen. Darin ist sich das Praxisteam einig.

Terminabsprachen sind möglich unter Telefon 06631-9149941. Weitere Infos unter: www.physio-hill.com

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alsfeld: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Am Sonntagmorgen, 17. November, geriet gegen 6.30 Uhr ein 45-jähriger Mann aus Österreich nach einem Kneipenbesuch in der Obergasse in eine körperliche …
Alsfeld: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Im Vogelsbergkreis wurden insgesamt 724 ausbildungsplatzsuchende Jugendliche seit Oktober 2018 registriert. Die Arbeitsagentur verzeichnet damit einen Rückgang um 52 …
Ausbildungsmarkt: Weniger Bewerber, weniger Stellen

Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Herbst- und Winterzeit ist Maronenzeit. Bei diesem einfachen Rezept kommt die Edelkastanie als Cappuccino um die Ecke – der Milchschaum macht es möglich.
Das November-Rezept: Cappuccino von der Marone

Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall erinnert sich Manfred Hasemann, ehemaliger Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alsfeld, an den größten Einsatz in der Geschichte des …
Die Geschichte einer Urkunde - 30 Jahre nach dem Mauerfall kommt sie zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.