Mechatroniker  der Max-Eyth-Schule üben Transport von Bauteilen

+
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachschule für Technik (Mechatronik) der MES Susanne Schäfer (Dritte von rechts, Abteilungsleiterin MES), Markus Lingelbach (Zweiter von rechts, Dozent EngRoTec)

Als Bestandteil der Kooperation zwischen EngRoTec und der Max-Eyth-Schule (MES) Alsfeld fand in diesem Jahr zum ersten Mal ein zweiwöchiger Kurs mit dem Titel „Prozess- und Robotersimulation mit Robocad“ statt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren die Studierenden der Fachschule Technik im Bereich Mechatronik. Der Dozent, Markus Lingelbach, der Fa. EngRoTec vermittelte an praktischen, realitätsnahen Beispielen den Umgang mit der komplexen Software. Den Inhalt des 40 Zeitstunden umfassenden Schulungsbausteins könnte man in Kürze wie folgt zusammenfassen: In einer Fertigungsanlage zur Produktion von Karosserierohbauteilen wird durch Industrieroboter ein geplanter Herstellungsprozess abgebildet. Diese virtuelle Fertigungsanlage wird als 3D-Datenmodell (virtueller Zwilling) erstellt und die Bewegungs- und Fertigungsabläufe integriert. Dabei handelt es sich in erster Linie um den Transport von Bauteilen in der Fertigungsanlage sowie das Fügen der einzelnen Karosseriebleche durch Widerstandspunktschweißen.

All diese Aufgaben werden durch Industrieroboter durchgeführt. Als Erfolg am Ende der Veranstaltung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit nur einem Tastendruck den gesamten Fertigungsprozess zum Leben erwecken. Ziel ist es, bereits vor Inbetriebnahme einer solchen Anlage Fehler zu erkennen und zu beheben sowie Prozesse zu optimieren, um später sehr kostenintensive Änderungen und damit verbundene Terminverschiebungen zu vermeiden. Als Teil der Technikerausbildung an der MES stellt diese Zusatzqualifikation sowohl ein Alleinstellungsmerkmal als auch einen Wettbewerbsvorteil im Hinblick auf das anstehende Bewerbungsverfahren nach Ende der Weiterbildung dar. Der starke Praxisbezug und die innovative Robotersimulationstechnologie sind dabei wichtige Bestandteile im Lehrplan der Technikerausbildung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Sekundenschlaf: Transporter prallt auf Sattelzug - Fahrer eingeklemmt

Am Mittwochmorgen kam es gegen 3.20 Uhr auf der BAB A5, Reiskirchener Dreieck-Hattenbacher Dreieck, Gemarkung Alsfeld, Richtung Norden, zu einem Verkehrsunfall. Ein …
Nach Sekundenschlaf: Transporter prallt auf Sattelzug - Fahrer eingeklemmt

Alsfeld: Mann von Auto angefahren - Zeugen gesucht

Am Montagmittag, 21. Oktober, wurde in der Alicestraße gegen 12.45 Uhr ein 27-jähriger Alsfelder von einer 28-jährigen Alsfelderin angefahren.
Alsfeld: Mann von Auto angefahren - Zeugen gesucht

Kerstin I. regiert ab sofort in Homberg/Ohm

Zum 31. Mal fand es statt, das Homberger Stadtfest, ausgerichtet als verkaufsoffener Sonntag mit viel Unterhaltung und einem großen Angebot in der Marktwoche und seit …
Kerstin I. regiert ab sofort in Homberg/Ohm

Alsfeld: Zug mit Graffiti besprüht

Ein neuer Fall von illegaler Graffiti beschäftigt seit vergangenem Wochenende die Ermittler der Bundespolizei.
Alsfeld: Zug mit Graffiti besprüht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.