Mücker Umzug: 1600 Narren zum „Lindwurm“ angemeldet

+

Es kann losgehen! Alle Vorbereitungen gehen in die letzte heiße Phase. Die GbR Mücker Umzug von FFV Flensungen und MCV Merlau hat seit Monaten geplant und organisiert.

Es haben sich 1600 Narren angemeldet, um am Sonntag, 11. Februar, ab 13.11 Uhr als närrischer Lindwurm von Flensungen nach Merlau zu ziehen. Dabei sind tolle Motivwagen, viele Musikgruppen und natürlich kostümierte Fußgruppen zu bestaunen. Die anschließende Faschingsparty findet wieder im großen Festzelt in Merlau statt, dort kann dann ausgelassen mit Musik von NMC abgefeiert werden.

Bei der noch anstehenden Abschlussbesprechung mit jeweils einem Vertreter aller teilnehmenden Gruppen wird noch mal auf den Ablauf sowie Schutz- und Sicherheitsvorkehrungen für Teilnehmer und Gäste hingewiesen. Besonders liegt den Veranstaltern der Jugendschutz am Herzen. Darum soll an Jugendliche keine Spirituosen und Alkopops verteilt werden. Denn nur so können alle Teilnehmer und Besucher bis zum Ende der Veranstaltung fröhlich Fasching feiern. Damit lassen sich hoffentlich auch die Anzahl der Einsätze von DRK und Feuerwehr sowie dem anwesenden Notarzt minimieren.

ReweEinkaufsgutscheine zu gewinnen

Natürlich ist solch ein großes Event mit Kosten verbunden und deshalb verkauft die GbR entlang der Zugstrecke Buttons für die Erwachsenen im Wert von 2,50 Euro.

Wie in jedem Jahr gibt es wieder eine Verkaufsaktion beim Rewemarkt Brückner, dort kann man ab sofort einen Button erwerben und mit viel Glück einen von drei Einkaufsgutscheinen im Wert von 250, 150 und 100 Euro gewinnen. Die Ziehung der Gewinner findet am Faschingssamstag im Rewe Markt statt.

Veranstaltungstermine MCV-Campagne 

2. Februar, 20.11 Uhr 2. Fremdensitzung

4. Februar, 14.11 Uhr Jugend in der Bütt

8. Februar, 20.11 Uhr Weiberfassenacht

jeweils mit Hofkapelle „Two Friends meets Steffi“ im Saal des Traditionsgasthofs „Hörle“.

11. Februar, 13.11 Uhr Mücker Fassenachtsumzug

13. Februar, 14.11 Uhr Kinderfasching

14. Februar, 19 Uhr Heringsessen jeweils im Saal des Traditionsgasthofs „Hörle“.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dürrehilfe für hessische Betriebe

Nach dem extrem trockenen Jahr gibt es mittlerweile eine Bund-Länder-Vereinbarung und ein Dürrehilfsprogramm in Hessen. Das bedeutet: Ab Ende Oktober können Betriebe, …
Dürrehilfe für hessische Betriebe

Der Streit um die Zeit

In der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober werden die Uhren wieder um eine Stunde  - auf Winterzeit - zurückgestellt. Die DAK hat 1.001 Menschen in Hessen zur …
Der Streit um die Zeit

Pkw in Alsfeld zerkratzt - 2000 Euro Schaden

Am Samstag, 20. Oktober, beschädigten bislang unbekannte Täter in der Marburger Straße einen schwarzen Audi.
Pkw in Alsfeld zerkratzt - 2000 Euro Schaden

IKEK: Zuwendung über 50.000 Euro an Alsfeld – Anträge ab 2020

Die Konzeptionsarbeit kann losgehen: Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak hat den Zuwendungsbescheid über 50.000 Euro an Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule übergeben.
IKEK: Zuwendung über 50.000 Euro an Alsfeld – Anträge ab 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.