Neue Fundtierverträge für das Tierheim Alsfeld

+
Fundtiere aus Kirtorf, Romrod und Jesberg landen ab 2018 im Alsfelder Tierheim.

Dem Vorstand des Tierschutzvereins Alsfeld und Umgebung e.V. ist es geglückt Fundtierverträge mit den Kommunen Romrod, Kirtorf und Jesberg zu schließen.

Stolz zeigten sich die beiden Vorsitzenden Ann-Catrin Schmidt (1. Vorsitzende) und Natascha Hirschmann (2. Vorsitzende u. Tierheimleiterin), als in den letzten Tagen gleich drei Fundtierverträge zur Unterschrift im Büro des Alsfelder Tierheims ankamen: „Wir freuen uns, diese Verträge nun schließen zu können.”

Einen besonderen Dank richtete der Vorstand an die Bürgermeisterin und die Bürgermeister der Kommunen, dass hier so unkompliziert und zielgerichtet Gespräche geführt werden konnten. „Diese Verträge sind sowohl für unseren Verein als auch für die Bürgerinnen und Bürger der Städte und Gemeinden wichtig, da diese somit wieder einen Ansprechpartner vor Ort haben, welcher sich dank der kurzen Wege um die örtlichen Fundtiere kümmert”, teilt das Tierheim mit.

Die Verträge beginnen in allen drei Kommunen zum 1. Januar 2018. Schmidt und Hirschmann danken ihrem Vorstandskollegen Volker Schwenzfeier, er wurde vom Vorstand mit den Fundtierverträgen betraut und führte die Gespräche mit den Städten und Gemeinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kontrolle zu Mindestlohn – jeder zehnte Fall auffällig

Am 11. und 12. September haben insgesamt rund 6.000 Einsatzkräfte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit der Zollverwaltung (FKS) bundesweit die Einhaltung der …
Kontrolle zu Mindestlohn – jeder zehnte Fall auffällig

Planenschlitzer entwenden Autoreifen in Alsfeld

Auf dem Parkplatz der Rastanlage "Pfefferhöhe" in Alsfeld an der Bundesautobahn A5 entwendeten unbekannte Täter in der vergangenen Nacht, zwischen 17.30 Uhr und 5 Uhr …
Planenschlitzer entwenden Autoreifen in Alsfeld

Kennzeichen in Alsfeld von Anhänger gestohlen

Unbekannte Täter stahlen in der Zeit vom 7. September (Freitag) bis 18. September (Dienstag) von einem Anhänger das amtlichen Kennzeichen VB-OO 90.
Kennzeichen in Alsfeld von Anhänger gestohlen

Kleine Gemeinde Lautertal mit großem Bürgerengagement

34 Jahre war Dieter Schäfer in den Rathäusern unterwegs. Jetzt ist er Bürgermeister der Gemeinde Lautertal – im Februar gewählt mit 54,3 Prozent der Stimmen.
Kleine Gemeinde Lautertal mit großem Bürgerengagement

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.