Auf neuem Stand: Straßenbeleuchtung in Ortsteilen erneuert

+
Sehr zufrieden mit der energiesparenden Straßenbleuchtung in den Alsfelder Ortsteilen Hattendorf, Berfa, Elbenrod und Lingelbach zeigen sich die Verantwortlichen.

Die Straßenbeleuchtung in den Stadtteilen Hattendorf, Berfa, Elbenrod und Lingelbach wurde auf den neuesten Stand gebracht. Bürgermeister Stephan Paule zeigte sich im Rahmen des Projektabschlusses sehr zufrieden mit der Umsetzung und dem Ergebnis der Umrüstung.

Durch die Umrüstung auf energiesparende Leuchtmittel in den vier Stadtteilen wird fortan eine erhebliche Energieeinsparung bei verbesserter Ausleuchtung erzielt. Gefördert wird das Projekt durch die nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums. Die Planung und Bauüberwachung übernahm das Ingenieurbüro Schaub und Kühn aus Marburg und die Firma SLB GmbH wurde im Oktober vergangenen Jahres mit der Umrüstung der Straßenbeleuchtung beauftragt. Nach Fertigstellung bietet die Straßenbeleuchtung in den Stadteilen Hattendorf, Berfa, Elbenrod und Lingelbach den Betrachtern wieder ein einheitliches Bild. Der Klimaschutzmanager der Stadt Alsfeld, Thomas Twerdochlib, führte im Rahmen des Projektabschlusstermins an, dass aufgrund des technologischen Fortschrittes in Verbindung mit einer zeitgesteuerten Nachtabsenkung bei den insgesamt 328 Leuchten eine Emissionseinsparung von 70 bis 80 Prozent erzielt werde, womit jährlich durch den geringeren Stromverbrauch etwa 72 Tonnen CO2 eingespart würden.

Auch die Bürgerinnen und Bürger zeigten sich in ihrer Resonanz zur neuen Beleuchtung weitestgehend positiv. Aber auch auf negative Rückmeldungen hat der Fachbereich Bauen und Liegenschaften umgehend reagiert und so wurden an verschiedenen Stellen Optimierungen hinsichtlich Neigung und Ausrichtung der Straßenleuchte durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gute Resonanz: Viele Ideen bei KJP eingereicht

KJP schmeißt Geld zum Fenster raus... wer’s haben will, muss sich bewerben So hatte das Kreisjugendparlament (KJP) aufgerufen.
Gute Resonanz: Viele Ideen bei KJP eingereicht

Einbruch in Zahnarztpraxis am Alsfelder Ludwigsplatz

In der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter in eine Zahnarztpraxis am Ludwigsplatz ein.
Einbruch in Zahnarztpraxis am Alsfelder Ludwigsplatz

Spieleautomaten aufgebrochen in Alsfelder Billardcafé

Mehrere Spielautomaten brachen unbekannte Täter in einem Billard-Café in der Bahnhofstraße zwischen Sonntag, 1.45 Uhr, und Montag, 9.50 Uhr, auf.
Spieleautomaten aufgebrochen in Alsfelder Billardcafé

Fahrtraining des Jugendbildungswerkes kommt bei Bikern bestens an

Diese Situation dürfte jeder Motorradfahrer kennen: In Schräglage geht es in die unübersichtliche Kurve und da liegt plötzlich ein Hindernis auf der Straße.
Fahrtraining des Jugendbildungswerkes kommt bei Bikern bestens an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.